Blackscreen beim Boot-Vorgang

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von ProXliner, 14. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ProXliner

    ProXliner Byte

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    42
    Hi @ll!

    Folgendes: seit kurzem startet mein XP nicht mehr richtig, d.h nach dem Systemtest etc. erscheint .... nichts (nur eine flimmerte Cursor-Stelle) und System bleibt dann stehen. Dann schalte ich den PC aus und sofort wieder ein, funktioniert alles einwandfrei. ...
    Ideen?

    2400+ XP, MSI Geforce4ti 4200 ti 8x, 512 DDR, 80 GB Maxtor, ...
    Arbeitsspeicher wurde mal gewechselt, von 384 SD-RAM aud DDR

    :motz: ;)
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Hatte sowas ähnliches mal. Lag an der Graka. Kannst Du die mal tauschen?
     
  3. ProXliner

    ProXliner Byte

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    42
    Hi AMD!

    Motherboard, Motherboard, Sekunde.....K7S5A.
    Ich fahre den PC ganz normal runter, dann schalte ich noch zusätzlich die Leiste mit 5 Steckdosen aus. Bloss beim Einschalten wenn ich die Leiste anmache, muss ich beim PC auf die Power-Knopf drucken.

    :motz:
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    mmmhh, am Netzteil sollte es nicht liegen, die Werte sind soweit OK.
    Wie fährst du deinen PC runter, auf den Button "Ausschalten" klicken, runtrfahren lassen und das war?s dann.
    Oder schaltest du anschliessend möglicherweise hinten am Netzteil den kleinen Kippschalter noch zusätzlich auf 0, oder sogar hast du eine Steckdosenleiste an der du auch via Kippschalter dann den "Saft abdrehst"?

    Was für ein Motherboard ist eigentlich bei dir verbaut ?
     
  5. ProXliner

    ProXliner Byte

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    42
    Jawohl, war ich gerade dabei! :)

    +3.3v------- +5v ----------+12v
    30A ----------35A ------------15A
    ______________________
    200W | 180W
    ______________________
    380W


    -5v ------ -12v -------- +5v SB
    0.8A ------- 1A ----------- 2A
    ________________________
    4W | 12W | 10W

    :motz:
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Um das beurteilen zu können brauche ich von dir wie in meinem Posting erwähnt, die Netzteildaten !
     
  7. ProXliner

    ProXliner Byte

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    42
    Mein PC ist 7 Monate alt, .... (selbst zusammen gestellt, Netzteil und Kühler inclusive (waren mit dem Case dabei), Festplatte neu, Graka 3 Monate, CPU 5 Monate und und und...)

    Kann es an WinXP liegen? Ich hatte ME drauf, kein Problem.

    Oder ist das Netzteil für den DDR zu schwach?
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    - könnte am (alters)schwachen Netzteil liegen,

    - könnte am zu langsam hochdrehenden CPU-Kühler (Lüfter) liegen.

    Ohne detailliertere Angaben zur verbauten Hardware, wie z.B. Netzteilangaben __ A auf 3,3, __ A auf 5 und __ A auf 12 V vom Netzteil (stehen auf dem Aufkleber des Netzteils), sowie welcher Kühler verwendet wird, etc. kann man nur "ins Blaue" vermuten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen