blaster worm entfernen

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von mroszewski, 2. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    ich hatte den Blater Worm auf der Platte (ihr wißt schon, NT/Autorität fährt windows runter) und habe ihn gekillt und patch installiert und blaster.exe gelöscht, es existiert aber noch eine Kopie im Verzeichnis System Volume Information im Hauptverzeichnis der NTFS Partition, dieses Verzeichnis kann ich nicht öffnen, weder im Explorer noch im Totalcommander, gefunden hab ich die Datei von der Knoppicillin Cd von PCwelt bzw von F-Prot, ich kann aber aus Linux nur lesend auf die Partition zugreifen
    PHP:
    wie entferne ich die Datei
    ohne daß ich die Partiton nach FAT32 konvertieren muß mithilfe von Partitionmagic?:confused:
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    na supa, hätt ich nicht gewußt, war sogar auf der aktuellen PCwelt Cd drauf, hat aber die Datei nicht aus dem verzeichnis System Volume Information entfernt, weil man auch als admin keinerlei Rechte darauf hat
     
  3. kengaru

    kengaru Byte

    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    57
    ich hab mir von Symantec das Tool gezogen, mit dem man den Blaster Worm ausfindig macht und dann automatisch entfernt.
    Hat super geklappt :)
     
  4. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    :)
     
  5. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Zuerst mal mußt du Admin(-Wertig) sein, dann gehst du auf die Eigenschaften von SysVolInf und dort auf Sicherheitseinstellungen. Dort fügst du "Jeden" hinzu und gibst ihm "Vollzugriff". Dann noch ein "OK" und du kannst ganz normal auf SysVolInf zugreifen und die Datei löschen. SysVolInf selbst und die Systemdateien darin solltest du aber auf jeden Fall in Ruhe lassen!! Am besten nach dem Löschen den "Jeder" wieder aus den Rechten herausnehmen. Du kannst sonst im schlimmsten Fall die Partition beschädigen.
     
  6. rabo

    rabo Kbyte

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    154
  7. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    hab ich gemacht, das Verzeichnis ist gesperrt, keine Leseberechtigung, die Datenträgerbereinigung hat ewig rumgerödelt, irgendwelche alten Dateien komprimiert und fertig, die worm datei war immer noch da
     
  8. schalke55

    schalke55 ROM

    Registriert seit:
    23. September 2003
    Beiträge:
    7
    du bekommst die system ordner geöffnet.
    explorer öffnen ----> oben auf extras ---> ordneroptionen ---->
    ansicht ---->dann unter der rubrik Datein und Ordner den haken entfernen bei ,, geschützte systemdateien ausblenden,,

    haken setzen bei ,, inhalte von systemordnern anzeigen ,,

    jetzt hast du zugriff auf die dateien und du kannst löschen.
    im übrigen sollen da sowieso nur 2-3 ordner stehen ( wegen
    des festplattenplatzes )

    ganz einfach bekommst du die ordner gelöscht :
    start -->alle programme--->zubehör-->systemprogramme--->
    datenträgerbereinigung ---> laufwerksbuchstaben eingeben--->
    im bild auf ,,weitere optionen klicken,, und dann unten bei
    systemwiederherstellung bereinigen klicken. es wird gefragt ob du bis auf den letzten alles löschen willst .alles mit ok bestätigen.
    und nun hast du ein freudiges ereigniss:wurmdatei weg.

    :)
     
  9. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    dieses Verzeichnis scheint auf jeder NTFS Partition zu existieren
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen