1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

blauer Bildschirm, bitte um Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von wormsi, 13. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wormsi

    wormsi ROM

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    ich habe ein großes Problem und weis mir keinen Rat mehr.
    Vor kurzem habe ich mir von Alternate eine Recher zusammenbauen lassen.

    CPU: AMD FX 55
    Board: ASUS A8N Deluxe SLI
    Ram: Corsair 2 GB
    Grafikkarte: Gaindward Ultra 2600PCX, Geforce 6800 Ultra Chip
    Festplatte: Hitatchi HDS722525VL 250 GB
    Netzteil: Sharkoon SilentStorm 535W ATX
    Sounkarte: Creative SoundBlaster Audiqy 2 ZS
    CD-Rom: Toshiba 16/48
    DVD Brenner: Pioneer DVR-109XLB
    Diskette: NEC-Laufwerk

    Das Problem was ich habe ist dass der Rechner nach einiger Ziet(1,5 Std.) kruz einen blauen Bilschirm hat und dann einen Neustart macht und das immer wieder.
    Ich hatte den Rechern schon mehrfach formatiet und habe die neusten Teiber drauf.
    Das Bios ist auf die neuste Versieon geupdatet(1.011)
    Ich habe auch schon einen Ram-Test mit Suse(Linuxprogramm) gemacht keine Fehler.

    Wer kann mir helfen?
    Wer kennt das Problem und weis Rat?

    Mit freundlichem Gruß
    Matthias Scherbarth
     
  2. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Was soll das werden? Doppelunddreifachposting?
     
  3. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    @schwarzm
    ich glaube, du hast dich vertan, sein letzter Beitrag ist ne ganze Weile her..:D
     
  4. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Aber die Hardware ist nicht schlecht...
    Nur die Werte vom Netzteil würden mich interessieren... Sowohl die Amperewerte, als auch die Spannungen auf 3.3V, 5V und 12V...

    EDIT: Ach ja, die Temperaturen nicht vergessen...
     
  5. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo Matthias,

    deine Angaben zu dem Problem sind etwas dürftig. Die Fehlermeldung zum BSOD (Blue Screen Of Death (zu deutsch: Blauer Bildschirm des Todes; kurz auch BSOD) fehlt. Schalte den autom. Neustart aus und poste die Meldung.

    Welches Betriebssystem ist genau installiert, vollständige Angabe ?

    Stürzt der Rechner nur bei einem bestimmten Programm ab, welches ??

    Hast du die CPU-Kühlung / Temperatur überprüft, wie hoch ist die nach einiger Betriebsdauer bzw. kurz vor einem Absturz..??

    RAM-Test mit "memtest86" durchführen, keine Ahnung ob das Linux-Tool etwas taugt. Memtest86 hat einen guten Ruf.
    www.memtest86.com
    Die ZIP entpacken und die ISO mit Nero brennen, Rechner mit der so erstellten CD booten.

    UKW
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Nee, die sind nur schon alle wieder gelöscht, weil doppelt und dreifach überall gepostet.
    @wormsi: lass das bitte in Zukunft.
    Die Temperaturen und Spannungsmeßwerte bei VOLLAST wären hilfreich.

    Gruß, Andreas
     
  7. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Genau... die Leser hier im Forum brauchen keine Doppelpostings sondern Daten-Input für die Ferndiagnose.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen