1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bleibt beim Speichercheck hängen !!!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Dobby20, 26. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dobby20

    Dobby20 ROM

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    Wenn ich mein PC anschalte bleibt er bei der Speicherüberprüfung hängen ( NVRAM... und dann passiert nix mehr !!! )
    Woran kann das liegen ???? Flascher Speicher ????

    Als Board hab ich das Elitegroup L7S7A2 und mein Arbeitsspeicher is von Kingston 512MB CL3 DDR RAM PC 400
     
  2. Dobby20

    Dobby20 ROM

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    4
    Zu1)
    Also wenn ich das BIOS lösche und wieder neu starte, bleibt er nach wie vor an dem Speichercheck hängen.
    Zu 2)
    Hab mir von nem Freund einen anderen Speicherriegel ( 512MM Infineon PC266) ausgeliehen und damit tritt dasselbe Problem auf !!!
    Zu3)
    Habe beide IDE-Schnittstellen abgeklemmt gehabt, tut sich auch nix. Hab auch sonst keine weiteren PCI-Steckplätze belegt !!!!
    Zu 4)
    siehe zu 2)

    Hast jemand vielleicht noch andere Vorschläge ???

    Danke schon mal !!!
     
  3. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich vermute jedoch trotzdem, dass es sich um ein RAM-Kompatibilitätsproblem handelt. Kannst Du nicht noch mit einen dritten Marken-RAM-Riegel probieren? Weil Infineon ist auf dem K7S5A problematisch.

    Persönlich bin ich nicht gerade Freund von Elitegroup-Boards mit SIS-Chipsatz...

    Gruss,

    Karl
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    mal das CMOS mittels Schalter auf dem Mobo zu löschen.
    2.) Anschliessend probier\' mal, einen Memory-Test zu machen (falls Du so weit kommst). Dazu die folgenden Programme:
    - ctRAMtst (Download http://www.heise.de/ct/ftp/)
    - Memtest86 (Download http://www.memtest86.com)

    3. Falls es immer noch nicht geht, probiere möglichst viele Geräte abzuhängen und nochmals zu booten.

    4. Weiss ich von Elitegroup-Boards mit SIS-Chipsatz (K7S5A, K7S6A), dass sie extrem heikel in Sachen RAM sind. Für mich ist es nicht undenkbar, dass der RAM inkompatibel zum Board ist.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen