Blue Screen Of Death

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von BratHering, 2. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass WinDOOF Millennium passend zur standard Hintergrundfarbe Blau einen ebenso frabigen Bluescreen bietet....

    I\'m sick of WinDOOF Millennium, so WEIß JEMAND, WIE ICH DEN DAUERNDEN UND OFT VORKOMMENDEN BLUESCREEN ABSCHAFFE?

    ODER WEIß JEMAND, WAS DER FEHLER "0E" BEDEUTET

    ARGH............?!!!?

    Gruß BratHering
     
  2. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    also das sharig besteht shon seit ewigkeiten und es gab keine probleme damit bei WinME dann bei Win98 doch erst jez bei WinME gibts probleme....

    doch ich bin für alternativen: also wie schaltet man ACPi aus und was ist das denn....
     
  3. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    ...nein, ich habe keinen HardWare-konflikt...
    ...ja, mehrere geräters teilen sich IRQs...

    - SoundBlaster und MainboardACPI belegen IRQ 9
    - NetzWerkKarte und MainboardUSB belegen IRQ 10

    gruß...BratHering
     
  4. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    hi ho,
    danke das du rückfragst...

    ...also...
    als ich deine antwort gelesen habe kam wieder derbesagt BSOD und ich habe alles aufgeschrieben.

    FEHLER : 0E : 0028 : C15F0813

    ...so...dieser BSOD taucht willkürlich auf und ein RESET ist die FOLGE...da der neustart nicht mehr geht...

    bevor der BSOD das erste mal auftauchte habe ich von Windows98 auf WindowsME gewechselt also formatiert habe ich...

    ...seit millennium drauf ist kommt dieses BLAUE ding...

    allerdings vor Windows98 hatte ich schon mal WinME drauf da gab es aber keine probleme...doch während ich dann Win98 hatte habe ich eine neue GrafikKarte geköuft...

    denn vorher hatte ich eine ELSA RIVA 128 mit 4MB und jez eine ELSA GeForce2MX200 mit 32MB...

    bitte um ratschläge

    gruß...BratHering
     
  5. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Und schreien und WinDOOF kommt auch nicht so gut, jedenfalls bei mir.

    Ich mag zwar auch kein Win ME und lerne Win2k im Moment zu lieben, ich kann mich aber nicht die Leute verstehen die in Deiner Richtung schreiben.

    Win hat viele Macken, das weiß ich. Es ist kein System, das wie M$ gern möchte das jeder einen egal wie Rechner zusammen bauen kann, anschalten und alles läuft perfekt.

    Bei mir habe ich es aber bisher erfolgreich "erziehen" können.

    Gruß
    Christian
     
  6. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Es könnte am Sharing von ACPI & der Soundblaster liegen.
    - Brauchst du die ACPI-Funktion?
    - Hast du noch freie IRQs?, wenn nicht ->
    - brauchst du die COM-Ports?

    gruß .. dieschi
     
  7. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Mhm .. mir kommt das irgendwie bekannt vor ... hast du schon nachgeprüft ob du einen Hardwarekonflikt hast bzw. sich zwei Geräte deiner Hardware einen IRQ teilen?

    Prüf das bitte mal nach ..
     
  8. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    *mhm* .. mit "0E" fangen viele Windows Fehlermeldungen an ...

    Kannste das nicht etwas genauer angeben?
    Da steht doch meistens mehr als nur 0E ...

    Wat haste den getutet bevor der *BlueScreen* das erstemal auftrat bzw. vorher installiert?
    Èventuell neue Treiber/Hardware oder ein SystemtuningTool benutzt?

    Gruß .. dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen