BlueJ als java executable

Dieses Thema im Forum "Programmieren" wurde erstellt von bitumen, 6. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Moin!

    Ich habe jetzt angefangen, auch noch java zu lernen. Dazu verwende ich BlueJ. Den download für Linux habe ich vergebens gesucht. das Teil gibts zur für windows, mäco$, und als .jar für alle plattformen. Ich habe sdk1.3 für linux installiert, es klappt jedoch nicht:

    [bitumen@tinytux school]$ /usr/java/jdk1.3.1_08/bin/java -jar ./bluej-135.jar
    Exception in thread "main" java.util.zip.ZipException: invalid END header (bad central directory offset)
    at java.util.zip.ZipFile.open(Native Method)
    at java.util.zip.ZipFile.<init>(ZipFile.java:105)
    at java.util.jar.JarFile.<init>(JarFile.java:110)
    at java.util.jar.JarFile.<init>(JarFile.java:52)
    [bitumen@tinytux school]$

    Was mache ich falsch?

    thx, bitumen
     
  2. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    ... und in der Schule zwingt man euch etwas zu benutzen ohne euch zu zeigen wie das geht und was damit nicht funktioniert.

    Habe Mut, sei ein Revoluzer, setz' dich darüberhinweg und nutze, was dir gefällt, Eclipse, NetBeans, ...

    Die JAVA, CLASS und JAR-Dateien kannst du dann bei der Vorführung ja immernoch hin-und-her kopieren.

    *brubbel* stellt sich einer vor, erst machen se jar keen Jinformatik Underrich und nun zwing'se die Kleenen och noch Scheiße zu backe, wa ey. ;)


    Ciao it.
     
  3. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    ganz einfach: schulprojekt :kotz:

    sdk habe ich übrigens auch

    bitu
     
  4. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    wieso nimmst du eigentlich nicht j2sdk1.4.2 mit netbean?
    oder blackdownjava + eclipse?

    ich arbeite damit und bin ganz zu frieden
     
  5. AS_X

    AS_X Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    585
  6. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    werde ich versuchen, thx
     
  7. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    java -jar bla.jar stimmt schon.
    versuch das doch mal mit j2re auszuführen und nicht mit j2sdk

    mfg
     
  8. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    ich dachte mir, ich kann mit dem java runtime environment die .jar date "ausführen". Das hat jedoch nicht geklappt... (sie oben)

    bitumen
     
  9. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    moment mal.
    wo liegt das problem?
    schaffst du es nicht blackdown java zu installieren?

    mfg
     
  10. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    permissions stimmen, der BlueJ-Quellcode ist leider nicht verfügbar :(
     
  11. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    quellcode her..
    chmod stimmen?

    mfg
     
  12. tonka0815

    tonka0815 ROM

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    1
    Weiß nicht obs hilft?

    bluej*.jar, rechtsklick unter kde, install, pfad zum jdk angeben fertig :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen