Bluescreen bei Download

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Michael2200, 18. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Michael2200

    Michael2200 Byte

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    25
    Hallo
    ich habe seit kurzem ein WLAN-Netzwerk, über das ich mich via DSL Modem ins Internet einwähle. Das funktioniert auch alles sehr gut bis ich etwas downloaden will. Dann passiert es nämlich das plötzlich ein Bluescreen erscheint, der mir mitteilt, dass Windows zur Sicherheit des Computers heruntergefahren werden musste.
    Der Inhalt des Bluescreens lautet:
    "DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
    Technische Informationnen:
    Stop: 0x000000D1 (0x4c31A100, 0x00000002, 0x00000000, 0xED952B44)
    SE4501D.SYS-Adress ED952B44 bas at ED927000, Datestamp 40bd30d3"
    Das komische ist nun, dass dieses Problem unterschiedlich schnell auftritt, mal nachdem ich 5 MB heruntergeladen habe mal aber auch erst nach 100 MB. Und beim normalen Surfen tritt dieser Fehler nicht auf!
    Ich könnte mir vorstellen, dass es am Treiber für den WLan Adapter (Siemens Gigaset USB Adapter 54) liegt, da dieser auch im Bluescreen erwähnt wird. Ich benutzte Windows XP Home mit SP 2. Der aktuellste Treiber für den WLAN Adapter ist installiert. Ich hoffe, dass hier jemand eine Lösung für dieses Problem weiß. Computer ist ein Pentium 4 mit 2.66 Ghz und 512 MB Ram sowie USB 2.0
    MFG
    Michael
     
  2. Gintonize

    Gintonize ROM

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    2
    Ich habe fast diesselbe Konfiguration wie Michael2200; auch eine siemens usb adapter 45 für wlan. Bei mir tritt das prob meistens beim leechen mit eMule auf. Hab schon treiber mehrfach neu installiert, bringt aber nix. :aua: Hab in anderen Foren auch von dieser Art von Bluescreens gelesen, häufig in Verbindung mit neuen Netzwerkkarten. Aber auch manchmal CPU/ram zu heiß gewesen. IRQ Konflikt wäre denkbar, weiß aber nich wie ich den ändern soll, bin für Hilfestellung dankbar. Vorerst würde ich das probieren, an WinXP Neuistallation glaub ich erstmal nich

    MfG Gintonize
     
  3. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
  4. Borrible

    Borrible Guest

    Schon mal versucht nicht den Siemens-Treiber, sondern den Windows-Treiber zu installieren?

    EDIT: Jo, gerade erst auf das Datum des ersten Postings geschaut. Ist ja schon fast Schnee von gestern... ;)
     
  5. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Schnee von gestern??? Eher vom letzten Jahr :D:D:D
    Habs auch grad mit Schrecken gesehen;)

    Gruß
    schwarzm
     
  6. Gintonize

    Gintonize ROM

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    2
    @schwarzm:Wenn das Schnee von gestern is wärs ja schön, wenns schon ne Lösung zu gäbe. Danke für den Link, aber bei der Aufzählung der Mögl. für den Bluescreen steht Verursachung durch einen treiber nich dabei.
    Treiberneuinstallation bringt nix. IRQ Konflikt is auch unwahrscheinlich, hab alle anderen Netzwerkadapter deaktiviert und der Fehler is immer noch da. Im Eventlog steht aber immer schön regelmäßig, dass zu viele verbindungsversuche in zu kurzer zeit waren. der treiber hat das wahrscheinlich nich verkraftet."Ereignistyp: Warnung
    Ereignisquelle: Tcpip
    Ereigniskategorie: Keine
    Ereigniskennung: 4226

    Beschreibung:
    TCP/IP hat das Sicherheitslimit erreicht, das für die Anzahl gleichzeitiger TCP-Verbindungsversuche festgelegt wurde."
    Das dürfte es sein, das noch kein neuen Treiber gibt, hab ich erstma die gleichzeitgen erlaubten verbindungen beim filesharing usw deaktiviert...seitdem gehts :bet:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen