1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bluescreen nach RAM Einbau

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Lüne, 19. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lüne

    Lüne Byte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    17
    moin moin,

    hab mir ein 512mb pc400 riegel (infineon) geholt,nach dem einbau fährt der rechner nich mehr hoch sondern bringt beim hochfahren ein bluescreen.da steht dann ich soll ein bios update machen,hab aber schon das neuste drauf.hab mal beim bereits eingebauten riegel (512mb) geschaut und da steht bei everest das er bei 200mhz mit cl 3 läuft,bei 166mhz mit cl 2,5 und bei 133mhz mit cl 2,0.der neue is ein pc 400 mit cl 3. kann es daran vieleicht liegen?
    über ein paar tips wär ich sehr dankbar

    Celeron D 2,93 GHz / 533MHz FSB
    Motherboard: MSI 661FM2-V (MS-7060)
    512 MB
    SAMSUNG SV1604N 160GB
    PIONEER DVD RW DVR-109
    IDE DVD-ROM 16X
    Geforce 6600 GT

    Danke im Voraus !!!
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Geht es denn mit dem neuen Riegel allein?
    Ansonsten haben doch beide 200MHz und CL3, sind also gleich schnell.
    Gruß, MagicEye
     
  3. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    ist der neue riegel ein original infineon oder ein infineon on 3rd?
    dein alter ram - was ist das für einer?
     
  4. Lüne

    Lüne Byte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    17
    mit dem neuen allein funktioniert es.
    der alte riegel ist ein Swissbit SDU06464H1B72MT-50 , 512mb,pc 3200
     
  5. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    also wenns mit dem alten und dem neuen allein funzt, dann mögen sich die rams wohl nicht...oder kommst du bis ins bios oder sowas?

    EDIT: dein alter riegel hört sich nach micron-chips an irgendwie
     
  6. Lüne

    Lüne Byte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    17
    ja bis ins bios könnt ich es schaffen
     
  7. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    dann stell doch mal 3-3-3-8 ein als tmings und 2,7V spannung...probiers mal
     
  8. Lüne

    Lüne Byte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    17
    muss ich leider gottes auf morgen verschieben hab gleich ein termin , aber danke erstma für die tips :bet: . bye
     
  9. Lüne

    Lüne Byte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    17
    kann im bios nur die frquenz von 100,133,166 und 200 mhz einstellen,für die spannung find ich im bios nix.
    wenn der bluescreen kommt steht da das das bios nicht ACPI kompatibel is und ich soll den ACPI-modus im textmodus der installation deaktivieren :confused: :aua: habe keine ahnung was der will.
     
  10. Suruga

    Suruga Guest

    http://support.microsoft.com/kb/314830/DE/

    Hier werden sie geholfen.

    Ergebnisse 1 - 10 von ungefähr 44 für. ACPI-modus im textmodus der installation deaktivieren .. (0,23 Sekunden)

    Und das steht dann an erster Stelle. man man mann...*kopfschüttel*
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen