1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bluescreen nvmcp.sys

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von deliqt, 31. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. deliqt

    deliqt ROM

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Hey leute ich brauche eure Hilfe. Ich hab mir am Montag eine neue Graka gekauft undzwar eine Geforce FX 5700. Davor hatte ich eine Onboard Geforce 4 MX. Also ich hab die Graka reingemacht doch dann fing es schon an. Die ganzen EA games spiele und andere, die mit der alten Graka funtioniert haben, haben angefangen rumzuspinnen. Also ich hab die neusten Treiber für die Karte drauf gemacht es hat immer noch gesponnen. Nach suchen im netz hab ich auch die neusten Treiber für mein Mainboard drauf gemacht. Mein Mainboard ist ein Nvidia nforce 2. Ok dann haben die spiele funktioniert. Ausser Alias die mir immer abgestürtzt ist und ein Bluescreen gezeigt hat auf dem stand von wegen das ich die neusten Treiber laden sollte. Die ja aber alle neu sind. Oder vieleicht ein Bios update. Naja ich will das spiel zwar spielen aber es war mir dann eigentlich egal da die anderen funktionierten. So doch gerade eben ging es weiter. Ich wollte eine Quicktime video datei öffnen doch das geht nicht mehr. Dann wollte ich versuchen die datei über Realplayer laufen zu lassen. Doch es läuft ein paar sekunden und dann stürtzt er wieder ab und es erscheint ein Bluescreen und diesmal das die datei nvmcp.sys denn Fehler verursacht. Ich hab mir im netz umgesehen und auch leute mit dem Fehler gefunden und diese datei was mit meinen nforce adio treibern zu tun hat. Was soll ich nun tun ich hab doch die neusten Treiber für meine nforce 2 mainboard drauf????????

    Bitte brauche Hilfe.
     
  2. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
  3. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
  4. deliqt

    deliqt ROM

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Also ich hab die alte Karte bevor ich die neue instaliert habe nicht denistaliert. Doch da ich schon mehrere Tage verschiedene Treiber ausporbiert habe und dabei alle Nvidia Treiber im laufe der zeit deinstaliert habe, sind wohl auch die Treiber der Onboard weg. Hab mich mal umgesehen wie ich die alte Onboard Karte deaktivieren kann und das geht wohl nur im Bios. Hab da schon überall gesucht aber nichts gefunden. Hab dann im netz gesucht und dort steht das es bei anderen sobald man eine neue Karte einbaut sich automatisch deaktiviert.
     
  5. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Wenn du die alte Karte noch hast, bau sie am besten noch mal ein und halte dich an die Anleitung von Ace Piet.
     
  6. deliqt

    deliqt ROM

    Registriert seit:
    31. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Ich hab die ale ja gar nicht ausgebaut weil das ja nicht geht da sie eine Onboard Grafikkarte ist. Und soweit ich weiss kann man Onboard Karten nicht entfernen.
     
  7. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Dann empfehle ich dir, die Neue rauszunehmen und mit der Onboard zu starten. Diese dann im Gerätemanager deinstallieren, den Rechner runterfahren, die Neue einbauen und den Rechner starten. Dann sollte die Neue erkannt werden. Danach kannst du dann den Treiber installieren.
     
  8. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Ergänzung zu Cap.Picard:

    > dann im Gerätemanager deinstallieren
    Nein. - Bitte __deaktivieren__...

    Ein "deinst." bei vorhandenem Gerät bewirkt beim Neuboot durch PnP die erneute Erkennung. Genau dies wird durch "deaktivieren" IMHO unterdrückt. - Wünschenswert wäre die "Jumper-Lösung", die ein Onboard-Gerät fürs PnP verschwinden lässt.

    -Ace-
    __________________________[​IMG]
     
  9. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    :bet:
    Bei manchen Boards deaktivirt sich die Onboard-Graka, sobald man eine Andere in Betrieb nimmt.

    @ Ace: Deine Bilder sind immer lustisch :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen