BlueScreen unter WinXP?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Jayker, 13. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jayker

    Jayker Byte

    Registriert seit:
    7. August 2002
    Beiträge:
    93
    Hi,
    Beim arbeiten mit Office oder anderen Progs, oder beim schauen von Filmen oder bei Musikanwendungen erscheint bei mir unter WinXP desöffteren plötzlich für 1 sec. ein BlueScreen und der Pc rebootet dann. Dies ist auf die Dauer sehr nervig.
    Am Netzteil kann es nicht liegen, da die Leistung vollkommen ausreicht! Woran kann das Problem liegen, und was kann ich dagegen machen?
    Bin für jeden Rat sehr dankbar.
     
  2. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Bei mir trat das problem auf, nachdem ich die CPU u. RAM Frequenz im BIOS von 100/100 auf 133/133 hochgestellt hatte.
    mit 100/133 läufts wieder stabil.
     
  3. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Aha..............du solltest die Grafikkartentreiber überprüfen/gegebenfalls aktuelle installieren.
    Überprüfe auch mit dxdiag (START/PROGRAMME/ZUBEHÖR/SYSTEMPROGRAMME/SYSTEMINFO......)was deine DirextX-Version ist und ob die Tests durchlaufen.


    salve
     
  4. Jayker

    Jayker Byte

    Registriert seit:
    7. August 2002
    Beiträge:
    93
    Bei dem BlueScreen steht das dxg.sys bzw. win32k.sys ein Fehler verursacht. Ausserdem steht da noch so nen Zeug wie
    PAGE_FAUST_IN_NONPAGED_AREA und das das Speicherabbild des Physikalischen Speichers wieder hergestellt wird.
     
  5. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Dann soll er halt auch noch in der Ereignisanzeige (Systemverwaltung/Computerverwaltung/...) nachsehen ob etwas eingetragen ist.


    salve
     
  6. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Es gibt auch unter XP den Blue-Screen!
    Schalte den automatischen Neustart bei Systemfehlern ab (Rechtsclick auf Arbeitsplatz .......), dann bleibt der Bluescreen stehen. Vielleicht hilft es weiter, wenn du dann die genaue Fehlermeldung hier postest.


    salve
     
  7. Jayker

    Jayker Byte

    Registriert seit:
    7. August 2002
    Beiträge:
    93
    Der BlueScreen erscheint nicht einnmal für ne Sekunde, da kann man nichts erkennen, und ausserdem gibt es ja in WinXP nicht mehr so einen BlueScreen wie wir ihn vom guten alten Win98 kennen!
    Über den Ram hab ich mir auch schon gedanken gemacht, doch wie will ich testen ob es am Ram liegt wenn ich keinen zum wechseln hab?

    Angaben zum System:
    ECS K7AMA, 1400 MHz Athlon Thunderbird 256 MB DDR-Ram,
     
  8. therryr

    therryr Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    27
    Hi!

    Solltest mal den Speicher testen, ob der ok is oder so... Könnte ein Problem sein...

    Gruß, Theresa
     
  9. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Toll, ich habe hin und wieder die selbe Fehlermeldung - poste die Lösung falls du eine findest!
     
  10. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    :aua: :aua: Du glaubst ja auch alles was Microsoft sagt - was denkst du was du vor den Abstürzen siehst - Geister?


    MS hat nur in der Standarteinstellung diesen Bluescreen deaktivert d.h. der PC bootet ohne Hinweis neu - soviel zu Kein Bluescreen in WIndows XP.


    Die Fehlermeldung steht ziemlich in den letzte Zeilen des Bluescreens!

    @Plinius

    Er sieht ja kurz den BSOD - aber nach wenigen Sekunden startet der PC neu - das ist bei mir auch so obwohl ich das aktiviert habe


    Fehlersuche kann man unter Windows sowieso vergessen - in diesem Bereich ist Linux wirklich besser.
     
  11. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Na das ist ja mal eine sehr genaue Erklärung.

    Denkst du wirklich das dir so jemand helfen kann - keine Angaben (z.b. über die Meldung des Bluescreens)

    Ich kann dir sagen wie du den Bluescreen abschalten kannst - rebooten wird er allerdings trotzdem.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen