BlueScreen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Galak, 23. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Galak

    Galak ROM

    Registriert seit:
    7. August 2002
    Beiträge:
    6
    Hallo,
    Mein Problem liegt darin, dass bei längerer Arbeitszeit
    (ca. 4 Stunden) mit Win98 bzw. Office oder anderen Programmen,
    der folgende BlueScreen erscheint:

    Windows98
    Der Schwere Ausnahmefehler 0E ist an der Adresse
    0028:C0031180 aufgetreten. Die Anwendung wird beendet.

    Darauf wird angeboten, mit beliebiger Taste zu beenden,
    oder mit Strg+Alt+Entf neu zu starten.
    Doch beide Möglichkeiten funktionieren nicht, stattdessen
    erfolgt die Meldung:

    Das System ist ausgelastet oder instabil.
    Sie können warten bis es wieder verfügbar wird,
    oder den Computer neu starten.

    Nach dem Neustart beträgt die Temperatur meines CPU`s
    ca. 62° und die des Systems 43°.
    Ich besitze das Motherboard von ECS K7AMA und dazu
    256 MB DDR-Ram.
    Ich hab keine Ahnung wie ich vermeide, dass ich bei der
    Arbeit in Win98 durch diesen Fehler gestört werde.

    Kann mir vielleicht jemand sagen was dieser Ausnahme Fehler bedeutet und was die Adresse 0028:C0031180 bedeutet?

     
  2. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Ich glaube, da ist jeder machtlos. liegt vielleicht daran, dass zuviel installiert und wieder deinstalliert wird. Das sind ganz normale Verschleißerscheinungen, würde ich sagen.

    Manchmal hilf es, einen neuen IExplorer zu installieren, aber manchmal stochert man auch nur so in der Fehlerbeseitigung rum.

    Und die Adresse 0028:C0031180 ist einfach irgendein Speicher, wo nun die Systemkomponente liegt, die den Fehler vielleicht auslöst oder in mitleidenschaft eines anderen Konfliktes geraten ist.

    Ciao it
     
  3. schloesec33

    schloesec33 Guest

    Ulcbgiunlah.

    Nach neueren Forschungen braucht nur der 1-te und letzte Buchstabe an der richtigen Stelle zu stehen.

    Nach älteren Forschungen gabs hier schon Tech.-Trolle: Ich glaube, da ist jeder machtlos.
     
  4. brensi

    brensi Byte

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    99
    Ich würde auch sagen, zuviel hin und herinstalliert. Die Registry ist überfrachtet.
    Dagegen hilft nur, regelmäßig entmüllen. Ein gutes Tool dafür ist WinOptimizer von Ashampoo. Der hält Windows schön schlank.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen