BMG will mit Billig-CD neue Käufer locken

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von _sid_, 22. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    Mal ne kurze Frage - wer kauft sich diese CD? Ich weiss nicht, aber ein Cover und ein anständiger Aufdruck gehört doch einfach zur CD dazu. Und es soll mir keiner erzählen, dass die MI das nicht billiger verkaufen könnte als bisher. Da brauchts doch keine CDs die aussehen wie vom Nachbar. Die macht doch im CD-Gestell wirklich nix mehr her :(
     
  2. mistertc

    mistertc Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    298
    :shot:


    Jaja. Derjenige der nicht kopiert und sich die CD's kauft tut dies wohl auch größtenteils wegen dem drumherum. Von denen kauft doch kaum einer die Billigversion.

    Diejenigen die von der Kopierei weggelockt werden sollen denken sich: Für 10 EUR nichtmal eine bedruckte Hülle? Bei ******** komm ich z.B. trotz Legalität auf Kosten von ~80 Cent Musik + ~<50 Cent Rohling + ein paar wenige Cent's für's Cover.

     
  3. AS_X

    AS_X Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    585
    Stimmt schon -
    Das große Problem, das wir haben, ist, dass CDs definitiv zu teuer sind. Und das sind sie nicht erst seit Einführung des Euros. 32 Mark für ne einfache CD, 40 und mehr für ne Doppel-CD, da hat sich gegenüber 17 Euro und 20 Euro nicht viel getan.
    Bei Maxi-CDs könnte man meckern, ja...

    Die Musik-Industrie hat geschlafen, als MP3 etc. aufkam.

    Man muss auf dem Boden bleiben. Sicher kostet es auch einiges an Geld, eine CD zu produzieren, aber man sollte auch sehen, dass man die CD an den Mann bringt.

    Die aus der Not entstadenen Billig-CDs kauft man höchstwahrscheinlich nur fürs Auto, wo Cover und Zeug nichts ausmacht - gesetzt, man benutzt die CD sonst nirgends.

    Ich pesönlich bevorzuge bei den wenigen CDs, die ich kaufe, meist die Special Edition, die aber leider manchmal auch nicht den 5 Euro höheren Preis wert ist.

    Wie gesagt CDs sind zu teuer, und wenn sich da nicht schnell was tut, sind CDs bald vielleicht, weil sie auch wirklich keiner haben will (was zwar nicht eintritt), spottbillig.
     
  4. Icoon

    Icoon Kbyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2001
    Beiträge:
    142
    Wie wäre es das Cover selber zu drucken. Man hätte dann zwar immer noch keinen Aufdruck auf der CD und kein Booklet mit Liedtexten, aber im CD-Regal siehts dann aus wie die 5 ? teurere Variante
     
  5. Cylibergod

    Cylibergod Kbyte

    Registriert seit:
    25. April 2000
    Beiträge:
    324
    Greetz,

    also im Prinzip gute Idee in nen Preiskampf zu gehen. Geiz ist geil und auch der Sammler, so wie ich, schaut mittlerweile aufs Geld. Selbst wenn man ein Album zu gerne haben möchte, wartet man bis es bei irgendnem Ausverkauf oder gebraucht billiger zu haben ist als bei Neuerscheinung.

    Die Idee der Ausstattungsvarianten finde ich gut. Aber:

    warum dann gleich so ne billig Variante? Also 10 Euro sind auch net grad wenig. Dafür nicht mal n Inlay undn Cover? Die CD sieht dann wohl auch noch so aus als hätte jemand mit nem CD-Drucker das ding verfeinert...und liedertitel stehen nur auf der scheibe? Also bitte. Ich kann mir nicht vorstellen, daß nicht ein Cover noch zu dem Preis drin gewesen wäre. Dann wäre es echt ne alternative. Von mir aus im Slimcase und n Cover rein mit kleinem Faltbooklet aus drei seiten. Das reicht mir aus für CDs die ich zwar gut find, aber nicht unbedingt solch Fanwert haben wie manch andere Platten.

    Die Normalversion...hab ich das richtig verstanden? Das sind die Alben so wie man die jetzt auch schon kauft oder? Also für nen Preis von 12 Euro....auch net übel. Bisher gibts ja kaum alben unter 14,99 Euro....also zumindest aktuelle Alben die mir gefallen....würd ich immerhin 2,99 sparen.

    Die Special Editions sind auch ganz nette idee. Kann man sich dann doch ab und an noch was gönnen....so vom Lieblingsinterpreten oder so. Dafür muß dann aber echter Mehrwert geboten sein. Also Lyrics, Poster inliegend oder zweite CD mit Bandinterview oder gleich die immer beliebter werdenden DVD/CD Kombos.....

    So, das is nu mal meine Meinung. Ich kauf die billig dinger also erstmal nich, solangs net wenigstens ein Cover gibt. Der Sammler will ja wenigstens n ansprechendes Drumherum, auch bei der Billigvariante


    Greetz

    Atti
     
  6. Guybrush

    Guybrush Kbyte

    Registriert seit:
    18. Mai 2000
    Beiträge:
    461
    Also ich kann mir durchaus Leute vorstellen, die die billig CDs kaufen:

    Ich kenne immer noch eine menge leute, die CDs kaufen anstatt runterladen, selbst solche mit breitbandleitung. Dies weniger aus legalitätsgründen, sondern weil es ihnen zu mühsam erscheint ("ich will doch nicht die ganze zeit am compi hocken!"). Diese Leute, die den PC nicht oft nutzen müssten dan den song auf integrität überprüfen, CD brennen, usw. Bei ganzen alben wird das ziemlich mühsam über filesharing.

    Die CDs stellen die Leite dann auch meistens nicht ins regal, sondern sie landen im Auto CD-Wechsler, CD-Etui, oder liegen einfach offen in der wohnung rum... *g*

    Denke, dass genau diese Leute solche billig CDs kaufen werden und nicht die downloader... -Mir wär das beispielsweise zu mühsam für jedes lied inen laden zu rennen, DL ist da schon praktischer...

    Die MI sollte lieber anständige inet songverkaufssysteme supporten. Für ca. 50 cent pro song und MPs mit min. 160 kbs ohne DRM und so zeugs über eine schnelle leitung zum runterladen würd ich nutzen.
     
  7. Mich überzeugt das nicht.

    MFG
     
  8. fld2000

    fld2000 Byte

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    19
    Es gibt Millionen Leute die für Mondpreise (über 1 Euro) kopiergeschützte Songs via Internet kaufen obwohl sie wissen müssten dass sie die Lieder in ein paar Jahren nicht mehr auf ihren neuen PC umkopieren können, und Jugendliche die 3 Euro für ein paar Sekunden Klingelton hinblättern.
    Da ist das Angebot von BMG doch mehr als ehrlich.
     
  9. anakin_hagu

    anakin_hagu Byte

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    19
    Vollkommen richtig ! Der einzige Grund, warum ich mir die Alben, die ich wirklich gut finde, im Orginal kaufe sind ja wohl Hülle und Cover und was es sonst noch gibt (Songtexte, Infos, u.ä).

    Die "Billig-Version" wird vielleicht von Leuten gekauft werden, die schon immer CDs gekauft haben (weil sie kein Internet, keinen Brenner oder keine Ahnung haben) und denen das drumherum egal ist.

    Mit Sicherheit werden aber keine Kopierer plötzlich umsteigen !

    Die meistem werden auch weiterhin das meiste aus dem Netz ziehen und sich nur die wirklich guten Sachen im Orginal kaufen, dann aber auch zumindest die "normale" Version !
     
  10. Testsetter

    Testsetter Kbyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    212
    Also 30 Prozent mehr Umsatz finde ich auch etwas...äh.... euphorisch. Schließlich wird die Musik ja durch einen geringeren Preis nicht besser, also Gülleböck und Co hört sich für mich für 9,99? genauso an, wie für 17,-?, nämlich nach Castingmist! :mad:
    Trotzdem kann ich mir vorstellen, daß bei mir öfter mal ein paar Billigpressungen ansprechender Interpreten landen werden, denn:
    1. es ist doch auch bequem
    2. geht auch schnell
    3. und man hat seine Favourit unterstützt, so daß man auf weitere Alben hoffen kann. :)
     
  11. vampir-biber

    vampir-biber Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    128
    Ihr versteht das falsch, euer Bildschirmdenken vernebelt euren Horizont.
    Euch NERDs wird kaum bewegen ne CD zu kaufen, aber Ottonormalverbraucher evtl. schon. Denn ONV hat bis jetzt von seinem Freund PeterNormalverbraucher immer die CD gebrannt bekommen, jetzt ist aber PNV nicht da und ONV steht im Shop und würde gerne diese Lieder besitzen, also kauft er eben diese BCD

    so in etwa läuft das ab
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen