1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Board wechsel

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von crazy_jackal, 1. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. crazy_jackal

    crazy_jackal Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    36
    Hallo,

    ich habe mir überlegt, mein Mainboard zu wechseln, weiß allerdings nicht, ob sich es lohnt, und welches ich dann kaufen sollte. Hier mein System

    Win XP Pro
    Athlon XP 2200+
    Elitegroup L7VTA
    Albatron GF4 Ti 4680 Turbo 128mb
    512 MB RAM 333Mhz C.L2,5 (Apacer)

    Ein Freund hat sich jetzt das MSI K7N2-ILSR gekauft, und meinte es wäre ziemlich gut. Könnte ihr mir vielleicht Anregungen geben, ob es sich lohnt, wenn welches Board???

    Vielen Dank...
     
  2. crazy_jackal

    crazy_jackal Byte

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    36
    Danke erstmal für deine Meinung dies bezüglich. Mein Händler des Vertrauens meinte auch es würde sich nicht lohnen, aber ich hör lieber mehrere Stimmen. Allerdings wollte ich mir demnächst sowieso nochmals 512 mb RAM kaufen, denselben ich schon habe. Ist das denn empfehlenswert, oder auch eher nicht. Außerdem hört man immer unterschiedliche Meinungen bezüglich der Mainboards von Elitegroup. Manche sagen es wäre der letzte Schrott, andere, z.B. mein Händler sagen das sie das selbe leisten wie andere, nur für einen viel geringeren Preis. Wann sollte ich denn das nächste mein System aufrüsten? Ich möchte nämlich nicht auf einmal 'nen ganzen Haufen Geld ausgeben müssen, lieber nach und nach einige Komponenten nachrüsten.
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Warum willst du dir ein neues Board kaufen, mit einem KT400 Board bist du immer noch auf aktuellem Stand der Technik. Ein Board mit nForce2 Chipsatz würde zwar noch ein klein wenig mehr an RAM-Performance bringen - dies jedoch nur dann wenn du einen 2. identischen RAM-Riegel einsetzt.
    Belässt du?s dabei so wie die Ausstattung ist wird sich von der Performance her nur unwesentlich etwas ändern.

    Meiner Meinung nach sinnlos ausgegebenes Geld, was du anderweitig einsetzen könntest.
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Man rüstet immer dann auf wenn?s denn erforderlich ist, d.h. wenn irgendwie und wo es nicht flüssig läuft oder ruckelt, etc.. Wenn alles zur persönlichen Zufriedenheit läuft, sollte man sich das Geld sparen oder halt für andere Dinge ausgeben.

    Elitegroup ist einer der wenigen Hersteller die vieles für kleines Geld herstellen und verkaufen, wobei die Produkte meist nicht unbedingt schlecht sein müssen (Ausnahmen gibt?s sicher auch woanders). Allerdings ist es bei Elitegroup in aller Regel so, dass den Boards meist nur die Grundausstattung beiliegt (spart Kosten) und sie kein grosses für Overclocking haben und die Boards mit einer Standardeinstellung auch einwandfrei schnell und stabil laufen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen