1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Boards mit Grafikkarte

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Cixx-Pac, 30. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cixx-Pac

    Cixx-Pac Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    34
    Welche Boards kann man empfehlen die schon eine Grafikarten Chipsatz hat ?

    Also wo man keine Grafikarte braucht natürlich muss es auch Lan und Sound on Board haben..
     
  2. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Tja,da gibts aber leider AMD und Intel. Bei AMD ist es z.Z. der NForce2Ultra-400 (z.B. MSI K7N2-L Delta). Bei Intel ist es der i865 (Springdale). Schneller, als der i875 (Canterwood)
     
  3. Cixx-Pac

    Cixx-Pac Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    34
    Andere frage : Welche Motherboard Chipsatz ist der beste ?
     
  4. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    Ein sehr gutes Board mit Onlinegrafik is das ECS-K7S7AG
     
  5. Cixx-Pac

    Cixx-Pac Byte

    Registriert seit:
    19. Januar 2003
    Beiträge:
    34
    Ich habe ein von Asus im Netz gesehen und zwar Asus A7N266VM/LAN für ca. 60 Euro bei www.evendi.de...

    http://www.asuscom.de/products/mb/socketa/a7n266-vm/overview.htm

    Ich bin jetzt kein Spieler also brauch es nicht als Spiel Grafikarte sondern um denn Monitor anzuschliessen und es sollte mein 512 DDRAM No Name reinpassen und mein AMD XP 2000

    Ich finde das Angebot für das Asus Teil sehr billig es gibt das Teil in ATX und Micro-ATX...

    Oder fährt Asus auf die billigschiene und das Teil nutzt nichts ??
     
  6. Torsten.K

    Torsten.K Kbyte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2001
    Beiträge:
    143
    Hallo,

    Ich würde dir auch nicht dazu Raten, da es leider immer wieder mit diesen onboardkomponenten zu Problemen kommen kann.
    Kauf dir lieber beides einzeln. Eine billige Graka ist meisten auch besser als eine on Board.
     
  7. PaCmAn2k

    PaCmAn2k Kbyte

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    153
    Also wenn er ein gescheites Board will und dann noch ne extra GraKa reinbauen soll (auch wenn sie billig ist) kommt ihn das teurer wie wenn er sich ein board holt mit nForce 2 IGP Chipwo schon eine geForce 4 MX Grafikkarte drauf is.
    Ne richtig gute Grafikkarte kann er sich ja dann holen wenn er wieder Kohle hat. Die nForce 2 Boards haben meines Wissens nach alle (mindestens eine wenn nich 2) LAN Schnitstellen onboard und 5.1 Sound auch!
     
  8. kesseltom

    kesseltom Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    358
    also empfehlen kann man keine...wenn du eine billige lösung suchst dann nimm lieber ein board ohne onboardkomponenten und steck(vorerst)eine billige graka(z.B. Geforce4 mx 440)rein!
     
  9. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Das einzige Billig-Board, das
    a) neu erhältlich ist und
    b) nicht darüber gelästert wird

    ist das MSI KT2 Combo-L. Aber eben: es braucht dazu noch (irgend) eine Grafikkarte.

    Asus hat leider nicht so einen guten Service; und die AMD-Boards von Asus haben nicht einen überragenden Ruf.

    Gruss,

    Karl
     
  10. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Kann mich den Vorrednern nur anschliessen: lieber eine Uralt-Grafikkarte weiterverwenden als ein Board mit integrierter Grafik kaufen.

    Kauf' Dir besser das MSI KT2 Combo-L (mit Sound und LAN). Und dann eine alte Grafikkarte weiterverwenden, z.B. die eines Kollegen, der aufgerüstet hat.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen