Bösartiger virus oder komischer fehler ??

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Thrash, 27. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thrash

    Thrash Byte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    34
    ich bekomm als ne meldung von meiner firewall(GDATA)
    Ihr computer wurde angeriffen. typ des angriffs DDoS (Distibutet Denial of Service)

    keine ahnung was das zu bedeuten hat aufjedenfall passiert es wenn ich den pc längere zeit laufen lasse oder bei counterstrike mir die serverliste hole. dann kommt das, das wär ja auch garned so schlimm wenn es nur die meldung wär, aber der block gleich mein ganzes internet sodas ich ein restart machen muss das es wieder geht, und wenn ich die firewall aus mache und mir ne serverliste hole klappt das noch aber sobald ich auf einen server connecten will dann ist es wieder hinüber. kann das ein virus sein ?? gescannt hab ich schon hat auch welche gefunden aber auch alle gelöscht.
    also keine ahnung was da los ist
     
  2. big_surfer

    big_surfer Byte

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    44
    Wieder ein Beispiel für:
    Ich habe keine Ahnung aber eine Firewall! :aua: :aua: :aua:

    Solltest vor dem Gebrauch einer Firewall mal das Programm Brain 1.0 einschalten. Hilft deutlich besser als jede Firewall. :eek:
     
  3. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    du hast 2 möglichkeiten; in beiden fällen brauchst du keine firewall.

    möglichkeit 1:
    *) lade alle updates/servicepacks für dein betriebssystem herunter und brenne sie auf cd
    *) setze dein system neu auf.
    *) spiele alle updates/servicepacks ein
    *) richte erst jetzt die internetverbindung ein
    *) installiere einen guten virenscanner
    *) prüfe in regelmässigen abständen ob betriebssystem und virenscanner noch aktuell sind.
    *) mach dich regelmässig schlau was an ungeziefer im netz unterwegs ist.

    möglichkeit 2:
    *) lass das internet sein.
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Dein System war/ist also infiziert?


    -------

    Infiziertes System neu aufsetzen:

    Den infizierten Rechner sofort von Internet und Heimnetzwerk trennen

    Auf einem nicht infizierten System den aktuellen Service Pack für dein Windows sowie falls im SP nicht enthalten die Patches gegen Blaster und Sasser runterladen und auf CD brennen.

    Auf dem infizierten System:
    - wichtige Daten sichern (sofern noch möglich)
    - format c:
    - Windows neu installieren (oder ein sauberes Image zurückspielen)
    - die Service Packs und Patches von der CD installieren
    - Unnötige Dienste beenden mit dem Skript von http://www.ntsvcfg.de/
    - Virenwächter installieren (AntiVir und AVG gibts kostenlos)
    - sämtliche Passwörter ändern
    - Spybot S&D installieren und das System immunisieren
    - die automatische Windows-Update Funktion aktivieren
    - die gesicherten Daten erst nach intensiver Prüfung zurückspielen (nur wenn absolut unvermeidbar).
    NIE ausführbare Dateien zurückspielen

    -------


    EDIT: Michi0815 war schneller. ;)
     
  5. big_surfer

    big_surfer Byte

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    44
    :jump:
    :aua:
    :bet:

    Wie wärs denn damit "Denial of Service" in Google einzugeben und dann mal das Ergebnis auszuwerten
    ? Setzt allerdings Brian 1.0 voraus. :eek:
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Um diese Firewall-Meldung gehts mir doch gar nicht.
    Er schreibt doch:
    Das heißt: das System war infiziert und ist es vielleicht immer noch. Also: Neuaufsetzen.
     
  7. Thrash

    Thrash Byte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    34
    ja ok hab mich übrigens auch erkundigt was das bedeutet. also neuinstallation würde nicht reichen ? muss wahrscheinlich C: formatiert werden oder ?
    naja fände ich auch ned schlimm hauptsache es läuft.
    naja und zu dem firewall einsetzten und keine ahnung haben da hast du wohl recht weil es heutzutage fast jeder hersteller auf die packung schreibt das man keine ahnung davon haben muss aber wenn was passiert haben die es zu mangelhaft erklärt sodas es kein normalbenutzer raffen tut was sache ist.

    aber trozdem vielendank schonmal für eure mühe, das einzigste was ich noch wissen müsste ob ichs formatieren soll oder nur neuinstallieren
    danke schonmal
     
  8. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Steht doch in meiner Anleitung oben:

    ...
    - format c:
    - Windows neu installieren (oder ein sauberes Image zurückspielen)
    ...


    Eine Neuinstallation ohne Formatierung der Systempartition geht eh nicht. Das wäre dann nämlich drüber installiert und sowas macht man nicht.

    Und folge der Anleitung bitte Schritt für Schritt, sonst hast du dir gleich wieder was eingefangen (Blaster,Sasser).
     
  9. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    formatieren. wenn du nur neuinstallierst hast du die viren/trojaner/dialer/etc doch immernoch auf der platte.

    übrigens: der letzte punkt in thedoctors format.txt ist verdammt wichtig.

    edit: jetzt war thedoctor schneller :D
     
  10. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Wie steht mit .doc-Dokumenten? Die könnten ja Makro-Viren enthalten. Und .pdf? Gibt's eigentlich irgend ein Dateiformat, das man noch gefahrlos zurückspielen kann?


    mfg

    Michael
     
  11. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
  12. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Heutzutage kaum noch, deshalb steht dort ja:

    (nur wenn absolut unvermeidbar).

    Mit einer halbwegs regelmäßigen Backup-Routine erübrigt sich das Zurückspielen evtl. infizierter Dateien meistens sowieso. Wobei die meisten die sich hier melden wahrscheinlich keine wirkliche Backup-Strategie haben...
     
  13. Thrash

    Thrash Byte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    34
    danke ihr seid die besten
    werd mich gleich an die arbeit machen
    also ich meld mich mal wenn ich fertig bin
     
  14. Thrash

    Thrash Byte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    34
    Jo also danke nochmal jetzt läuft alles
    also vielen dank, ich hatte sonst immer nur neuinstalliert wenn was war, aber formatieren ist doch schon besser :p
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen