Boot-dateien reparieren ohne Windows XP CD?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von feilong, 28. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. feilong

    feilong ROM

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    ich bin gerade im Ausland mit meinem Laptop. Seit ich ausversehen den Strom abgekappert habe (waehrend des Hochfahrens), startet mein XP-system nicht mehr richtig. Mein Dell Laptop bleibt immer am Windows-start/logo haengen und es erscheint kurz ein blauer Bildschirm, dann startet es neu. Ich habe dann 3Auswahl (safe mode, letzte funktionierende einstellungen uebernehmen und normal mode). Alle 3 funktionieren nicht. Es erscheint dann wieder ein blauer Schirm und startet wieder vom neuem. Hier in Korea hat niemand ein engl. (geschweige ein dt.) Windows XP CD.

    Kann jemand mir helfen? Ich habe ein USB-stick dabei, im bios kann ich einstellen, dass es vom USb-stick abliest?Koennt ihr mir irgendwas (kein virus/trojaner bitte) schicken, das ich wieder zugriff auf mein Windows habe??

    Das ist sehr wichtig. Ich schicke euch auch gerne eine Postkarte aus Korea oder Japan, wenn einer mir helfen kann!!!!


    Duke
     
  2. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    ... In der deutschen Botschaft aber bestimmt!:confused:
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Kannst dir von Deutschland eine Kopie senden lassen, oder versuchst es über Filesharing (eMule).. beachte aber die Gesetzeslage in Korea zu Raubkopien.

    Bootest die Maschine mit einer Korea-Version an, versuchst die
    Wiederherstellungs-Konsole zu starten und wendest "chkdsk" an...
    ob das funktioniert kann dir nicht garantieren.

    Wolfgang77
     
  4. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    ... hat doch sicher einen Support, der auch in Korea ansprechbar sein wird. Schon mal dort angerufen oder auf den Seiten im I-Net versucht?
     
  5. feilong

    feilong ROM

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    2
    Danke fuer eure Beitraege. Ich habe mit Dell schon kontaktiert, deren Service ist miserabel.20min in der Warteschlange (international Anruf!!!), dann sagen die Japaner (ich bin demnaechst in Japan), sie rufen mich zurueck....warte immer noch....
    Ich habe schon mit der koreanischen Version versucht, bei der Auswahl "Reparieren bzw. Wiederherstellen" blieb er im DOS Modus haengen....*seufz*
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen