1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

boot device Einstellungen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Skyper, 4. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Skyper

    Skyper Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    47
    Ich habe in meinem PC kein Laufwerk a oder b. Bei 1 boot device
    habe ich CD-Rom eingetragen wo muss ich nun die HDD0 eintragen? Bei 2 boot device oder bei 3 boot device?. Mir hat einer gesagt dass die HDD0 bei 3 boot device eingetragen werden muss und 2 boot device auf aus stehen muss. Ist das so richtig, oder kann ich auch die HDD0 bei 2 boot device eintragen und 3 boot device auf aus stellen?

    Gruß Joko
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Es ist auch eine Frage des Sicherheitsbedürnisses : Theoretisch ist immer die Möglichkeit gegeben, dass dann, wenn das Booten über Diskette oder CD in der Reihenfolge vor dem Festplattenboot eingetragen ist, eine Diskette/CD bootet, die eine Schadensroutine enthält.Im ungünstigsten Fall, kann dann der Bootvorgang die Festplattendaten in den Orkus schicken.Ich habe trotzdem bei mir den CD-ROM-Boot an erste Stelle gesetzt, da ich häufig bootfähige CDs teste und ein ständiges Umstellen zu umständlich wäre.
     
  3. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    Da steht doch wenn man auch mal von Diskette oder CD booten will, dann zuerts Floppy und CD dann HDD0.
    Damit ist gemeint, wenn man ohne Änderung im BIOS mal so starten möchte. Das ist logisch.
    Vorher steht aber auch klar da:
    Wollen Sie keine Sekunde beim PC_Start vergeuden ... als erstes Bootlaufwerk die Platte, die das Betriebsystem enthält!
     
  4. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Es wär' ja durchaus nicht unwahrscheinlich, daß ich mal wieder was verschlafen hab', aber ich sehe keinen plausiblen Grund dafür - ganz platt.
    Die sicherste Methode bei Floppy-PC's ist z.B. "HDD only". Ich schreibe oft an die zweite Stelle "Disabled", die HDD dann an die dritte Stelle. Wenn ich denn wirklich mal von Floppy booten muß, gehe ich einfach an die 2. Stelle, ändere Disabled in "Floppy" und fertig. Wenn es mal in ernstzunehmendem Umfang Viren auf CD's geben sollte, wäre CDROM an erster Stelle das Gleiche wie früher Floppy an erster Stelle -> Einladung zum Abschuß. :bse:

    Wenn das da so stand (ich habe keine aktuelle PC-Welt da) - warum fragst Du den zuständigen Redakteur nicht nach einer Begründung für seine Meinung? Wenn er antwortet, hast Du eine kompetente Meinung mehr und pickst Dir für Dich persönlich die Rosinen raus - so mach' ich das immer...:eeek:


    Gruß :)
    Henner
     
  5. Skyper

    Skyper Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    47
    Danke für die Info. Ich habe jn der neuen PC-Welt auf Seite 106 gelesen, dass angebliich die HDD0 immer an letzter Stelle stehen muss. Alos bei mir zb bei 3 boot device. Sehe ich aber keinen Sinn es bei mir nicht an 2 Stelle zu setzen.

    Gruß Joko
     
  6. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Das kannst Du nach Bock oder nach Bedarf machen. Ich habe z.B. meistens an erster Stelle HDD stehen, sonst nix. Wenn Installation von CD ansteht, kommt CDROM an erste, HDD an zweite Stelle.

    Gruß
    Henner
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen