1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Boot-Fehler beim Asus A7N8X-X

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von KnowsNothing, 3. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. KnowsNothing

    KnowsNothing Byte

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    21
    Hi, ich hab mir n neues Board zugelegt und zwar n Asus A7N8X-X und wenn ich den Rechner starte komm ich bis zum Speicher hochzählen und danach hängt er sich auf (es wird zwar weiterhin "Press DEL to enter setup" angezeigt aber der Rechner reagiert nicht), dabei wird noch folgende Meldung angezeigt: "Memory frequency is at 133 MHz; single channel mode". Das wars, man kommt nicht ins BIOS und gar nix, hat jemand ne Ahnung worans liegen könnte? Hier noch die System-Spezifikationen:
    -Asus A7N8X-X
    -AMD Athlon XP 2400+
    -3x 256 MB RAM (2 Mal Infineon, einmal noname, hab's auch schon nur mit einem bzw. zwei Modulen versucht, selber Fehler)
    -Leadtek Winfast 6600 GT
    -Pinacle TV-Karte (k.A. welches Modell)

    Wär super, wenn jemand helfen könnte.
     
  2. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Eventuell Netzteil und / oder Arbeitsspeicher. Hatte ähnliches mit einem MSI Neo. Beim BIOS - Screen war Schluss. Ein anderes Netzteil (fast identische Werte, nur geringfügig "kräftiger") hat dem Abhilfe verschafft
     
  3. dragon_MF

    dragon_MF Megabyte

    Registriert seit:
    17. August 2001
    Beiträge:
    1.109
    Das ist normal für dieses board mit der CPU. Hatte es selber so in Betrieb (anderer Speicher und ander Graka).
    Wenn du mit Netzteil-Tausch (ggf. mal ne schwache Grafikkarte einbauen?) und mit jedem RAM einzeln in egal welchem slot nicht weiterkommst, überprüfe mal, ob alle "normalen" Speichertimings etc. gesetzt sind und zieh mal die Laufwerke ab.
    Hatte das früher mal beieinem alten board, dass er sich an einem Laufwerk ständig "verschluckt" hat...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen