Boot.ini für WIN XP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von sdc, 24. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sdc

    sdc Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    329
    Hallo
    ich habe auf meinem Computer 4 Festplatten, auf den ersten 3 (C/D/E)mit je einer Partition (Fat32) habe ich WIN 98 SE installiert. Auf der 4. habe ich jetzt 2 logische Partition, (F/G) F =Fat32, G =NTFS mit Windows XP pro
    als ich mein Windows XP installierte, waren auf der 4 Platte noch weitere Partitionen die ich jetzt aber gelöscht habe. Wenn ich nun WIN XP starte kommt die Fehlermeldung: "das Startlaufwerk kann nicht gefunden werden, überprüfen sie die Angaben in der Boot.ini".

    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(3)partition(5)\WINDOWS
    [operating systems]
    C:\="Microsoft Windows 98SE"
    multi(0)disk(0)rdisk(3)partition(5)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect

    was muss ich nun an der boot.ini verändern, dass ich WIN XP wieder starten kann ?
    besten Dank sdc
     
  2. sdc

    sdc Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    329
    Hallo Mroszewski
    habe es mit partition magic 7 probiert, aber jetzt habe ich das xp bereits neu installiert.
    Gruss sdc

    Hallo Wolves
    woher bekomme ich jetzt noch das Paragon NTFS for Win98 .
    Die Zeitschrift ist schon vergriffen.
    Besteht nicht auch die Möglichkeit, dass ich über Netzwerk von Win98 aus Zugriff auf NTFS bekomme. Gruss sdc
     
  3. wolves

    wolves Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    299
    hmm...was passiert eigentlich, wenn Du jetzt XP mit /fastdetect startest?
    Also auf C:\BOOT.INI (unter Win98 mit Notepad.exe zu bearbeiten)z.B.:

    [boot loader]
    timeout=30
    default=c:[operating systems]
    C:\="Win98SE"
    multi(0)disk(0)rdisk(3)partition(2)\WINDOWS="WinXP Pro" /fastdetect


    gruss wolves

    PS:
    Eine Vollversion von Paragon NTFS for Win98 (2,21 MB)
    Lese UND Schreibe-Zugriff, war auf der PC-Magazin-Heft-CD (9|2003)
     
  4. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    :confused: wie das denn, mit welcher Version hast du es probiert, ich machte es mit version 8 und es klappte problemlos
     
  5. sdc

    sdc Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    329
    hallo
    genau, das habe ich ja mit meinem partion magic gemacht, aber dann hatte es zahlreich, unbehebbare Fehler auf der partition, so bleibt mir nur eine Neuinstallation gruss sdc
     
  6. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    mit Partition Magic kannst du problemlos die Partition nach FAT32 konvertieren, windowsXP wird denke ich problemlos von dem veränderten Dateisystem starten können.
     
  7. sdc

    sdc Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    329
    Hallo Kukkuck
    wie es aussieht muss ich das xp nochmals neu installieren.
    aber trotzdem besten Dank für Deine Tips. sdc
     
  8. sdc

    sdc Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    329
    meine boot.ini nach Eingabe von bootcfg /rebuild.
    [boot loader]
    timeout=30
    default=c:[operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(3)partition(2)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /bootlog /sos
    C:\="Microsoft Windows 98SE"


    gibt es denn keine Möglichkeit von FAT32 auf NTFS zuzgreifen ?

    oder würde mir das vielleicht helfen, wenn ich in partition magic die NTFS partition in FAT32 ändern würde ? oder soll ich davon die Finger lassen ? Gruss sdc
     
  9. sdc

    sdc Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    329
    hallo Kukkuck

    sorry, dass ich Dir immer erst mit einiger Verzögerung antworte, aber da ich schwer behindert bin, dauert bei mir das eintippen immer sehr lange.

    ok, win98 wird über das bootmenu gestartet, win xp pro hat mir ja die boot.ini ins Laufwerk c (Fat32) abgelegt , aber Ntbtlog.txt legte er ancheinend ins rootverzeichnis der win xp partition.(NTFL)
    wie kann ich nun von meinem Fat32 System aus auf das NTFS zugreifen ? sdc
    :aua: :aua: :aua:
     
  10. sdc

    sdc Kbyte

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    329
    Zitat [
    zitat:
    --------------------------------------------------------------------------------

    sdc schrieb am 25.10.2003 22:45:

    zitat:
    --------------------------------------------------------------------------------

    Nichts eingeben, bootcfg/rebuild reicht.
    Die Infos:
    http://www.microsoft.com/technet/tr...mc_str_masc.asp

    Versuche mal einen protokollierten Start : /BOOTLOG /SOS

    Gruß kukkuck

    --------------------------------------------------------------------------------



    hallo kukkuck
    ich habe"logon /bootlog /sos eingegeben, aber wo finde ich den Ausdruck oder die Anzeige des bootdocs ?
    besten Dnk nochmals sdc

    --------------------------------------------------------------------------------



    Logon /bootlog/sos ??????

    Lies dir bitte den verlinkten Beitrag nochmal durch. Da steht neben /bootlog auch, wo die Datei zu finden ist.

    Die Parameter gehören neben den Eintrag unter [operating systems] in deiner Boot.ini.

    Start > Msconfig | boot.ini ermöglicht dir die einfache Anpassung.

    ]

    Hallo Kukkuck
    mein Problem ist, der Artikel ist gut aber ich kann WIN XP pro gar nicht mehr starten und demzufolge auch nicht Ntbtlog.txt auswählen und ansehen, die ja im Root-Verzeichnis von WIN XP pro (NTFS)liegt. Ich starte ja mein 1. BS WIN 98se (Fat32) was soll ich nun machen ?
    Gruss sdc
     
  11. PowerSnoopy

    PowerSnoopy Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    28
    YEAP! :)

    Der Überaschungseffekt!
     
  12. PowerSnoopy

    PowerSnoopy Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    28
    MAN!

    ICH DARF'S JA AUCH MAL VERSUCHEN.

    DAS HIER IST EIN FREIES LAND UND ICH HABE NUR MEINE FREIE (UND VORALLEM EIGENE) MEINUNG GESAGT.

    :mad:
     
  13. PowerSnoopy

    PowerSnoopy Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    28
    Du kannst Windows XP nicht so einfach von einer logischen Partition aus booten. setzte sie auf primär und gebe dann in der Boot.ini den jeweiligen Pfad an wo Windows XP ein.

    Und dann...

    kommt der Überaschungseffect.:D
     
  14. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    du mußt die Nummer 5 ändern, setze mal eine kleinere Zahl ein
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen