boot.ini kein Start mehr

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Buttefly.effect, 31. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Buttefly.effect

    Buttefly.effect ROM

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    habe ein DICKES Problem :heul:
    hatte kurzfristig Style XP installiert und habe seitdem 2 gleiche Betriebsysteme gehabt... Waren keine Benutzerprofile sondern richtige BS, das originiale war Micrososft Windows XP Home Edition, dann hatte ich ncoh das Micrososft Windows XP Home Edition (bootscreen).
    Die zweite wollte ich nun in der boot.ini löschen, habe leider in der Zeile nach [Loader] aus Partition(2)--> Partition (1) gemacht, da ich dachte das gibt die BS an...war wohl nicht so :aua:
    Nun starten mein Rechner garnicht mehr, auch nicht im Abgesicherten Modus... :confused:
    Nun hab ich die Idee gehabt, mit Knoppix zu booten und so auf C: die boot.ini wieder herzustellen.
    Meint ihr das geht? Oder habt ihr ne andre Idee?
    Wäre euch sehr sehr dankbar :bet:
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Boote von der XP-CD, gehe in die Recovery-Konsole und schreibe mit dem Befehl bootcfg /rebuild die boot.ini neu.
     
  3. Buttefly.effect

    Buttefly.effect ROM

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    2
    Das dumme...ich habe die XP Cd erst garnicht..
     
  4. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Dann starte den Rechner mit einer Bootdiskette (WIN 98, ..ME), auf welcher sich die Edit.com befindet. Die rufst du auf und wählst die boot.ini zum Bearbeiten aus. Vorher ggf. den Schreibschutz entfernen. Geht aber nur mit FAT32-Formatierung.
    Gruß Eljot
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Was aber die wenigsten unter XP einsetzen.

    Deshalb : Bei diesem Tool geht das Editieren der boot.ini auch von einer DOS-Bootdiskette aus für ein NTFS-System :

    EditBini

    http://www.terabyteunlimited.com/utilities.html
     
  6. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Bei der Reparatur deiner Boot.ini machst du deine Änderung erstmal rückgängig und wenn Windows wieder startet, nimmst du die Änderung aus dem StyleXP heraus vor - das ist auf alle Fälle sicher.
    Lies hier wichtige Einstellungen und Veränderungen nach, die styleXP am System vornimmt/vorgenommen hat. Stichwort: Bootscreen/Boot.ini
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen