Boot.ini unter ME einstellen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von VeraS, 19. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. VeraS

    VeraS Byte

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    13
    fastdetect\' hinter Win ME schreiben?
    Danke im voraus. Vera
     
  2. VeraS

    VeraS Byte

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    13
    Hat gut geklappt, mein System ist nun wieder clean und bootet ohne zeitverlust. Danke nochmal für die Hilfe.
    Vera
     
  3. VeraS

    VeraS Byte

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    13
    Vielen Dank für den Tipp. Werde ich gleich ausprobieren.
    Vera
     
  4. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Du kannst die Zeile mit XP rausschmeissen.
    Das mit fastdetect würd ich mal lassen.(Ausser du kopierst die Zeile von ME über die von XP und lässt fastdetect hinten dran)
    Die boot.ini ist ein Überbleibsel von XP.Ausserdem
    werden noch andere Bootdateien von XP benutzt.

    (Wenn du wie vorher willst, die Bootdisketten von ME
    reinlegen und im DOS-Modus sys c: eingeben. So gings jedenfalls
    bei Win98, bei ME muss ich aber noch nachsehn , obs klappt.)

    http://spotlight.de/nzforen/wml/m/wml-1037212455-19574.html
    http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?RBID=4&TID=61
    http://www.pcwelt.de/tipps/betriebssysteme/windows/20291/
    http://spotlight.de/nzforen/wml/m/wml-1037546328-18981.html
    http://www.chip.de/community_events/chip-foren/thread.html?bwthreadid=327797

    [Diese Nachricht wurde von Relax am 19.01.2003 | 18:58 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen