Boot.INI weg.......Hilfe

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von tinahund, 26. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tinahund

    tinahund ROM

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    2
    Ich hab auf meinem Rechner XP und Me. Lief ja ganz gut. Aber nach einem " Aufhänger" ist plötzlich die Boot.Inni defekt,sagt XP.Wiederherstellung geht auch nicht , alle Wiederherstellungspunkte "verreist"?...keine Ahnug alle weg.
    Zu Hilfe die auch schon das Problem hatten wer hat rat ??
    Danke im voraus
    Tina
     
  2. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Die brauche ich nicht ;)
    Ich brauche DOS nur fürs formatieren, partitionieren und Ghost.
     
  3. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Es gibt aber viele Anwendungen (auch Spiele) die nicht mit Dos7 laufen ...

    J2x
     
  4. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    *lol* :D

    Hmm, ja bei VMWare brauchst du aber auch ganz schön Leistung unter der Haube, oder? ;)
    Ich hatte das auch mal testweise installiert, aber das dauerte bei mir ewig (P4 1700 MHz, 512 MB RAM, HDD mit 7200 U/min. und 8 MB Cache).

    Reines DOS sehe ich als überflüssig an :D
    Dazu habe ich Windows Me und - wenn überhaupt nichts mehr geht - die gute alte Windows 98/Me-Startdiskette ;)
     
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    >Was zum Teufel willst du mit 7 Betriebssystemen?

    Mh es sind 9;-)

    Dos6.22
    Win.311
    Win98
    WinXP Home
    WinXP Prof
    WinXP Test - die wird in Letzter Zeit öfters mal zerhauen ;-)
    WinNT4
    Debian
    Mandrake

    Desweiteren sind noch mehrere VMWARE Maschinen auf der Kiste.
    Os/2 2.1
    Os/2 Warp 4
    Win95b
    Win98

    Mh- wozu?

    Reine Testkiste - Dritt-PC sozusagen ;-)
     
  6. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Was zum Teufel willst du mit 7 Betriebssystemen? :D

    Das scheint mir dann doch etwas übertreiben. Ich habe Windows Me wegen DOS-Modus drauf und dann noch Windows XP und Linux (manchmal ;)). Das ist genug! Was willst du mit drei verschiedenen XP-Installationen? :D
     
  7. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Nur mal so zum Beispiel
    ---->
    [Boot Loader]
    timeout=10
    Default=multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(2)\Windows

    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(1)partition(2)\Windows="Windows XP" /fastdetect
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINNT="Windows NT Server, Version 4.0"
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINNT="Windows NT Server, Version 4.0 [VGA-Modus]" /basevideo /sos
    multi(0)disk(0)rdisk(2)partition(1)\Windows="Windows XP Professional" /fastdetect
    multi(0)disk(0)rdisk(2)partition(2)\Windows="Windows XP Home" /fastdetect
    C:\="Microsoft Windows 98"
    C:\CMDCONS\BOOTSECT.DAT="Microsoft Windows XP-Wiederherstellungskonsole" /cmdcons
    C:\boot.deb="Debian"
    C:\boot.man="Mandrake"

    <----

    Mh, und Dos6.22 und Win3.11 sind nichtmal aufgeführt ;-)

    J2x
     
  8. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Okay, die 2 vor Windows hochzählen für jede Partition höher als D:\. Ich bin halt von dem ausgegangen, was für mich am logischsten ist. Wer lässt denn schon D:\ frei und macht sein Windows auf E:\? :D
     
  9. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    >Funktioniert auf alle Fälle
    Naja,
    Wenn sich das XP auf der 2ten Partition der 1sten Festplatte befindet funktioniet das tatsächlich. Ist es eine andere Partition und/oder Festplatte dann - startet zumindest das 9x /me

    J2x
     
  10. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    [Boot Loader]
    Timeout=30
    Default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS
    [Operating Systems]
    C:\="Microsoft Windows Millennium Edition"
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect

    Kannst ja eine neue Datei in C:\ machen, diese dann boot.ini nennen und den obigen Inhalt rein kopieren. Funktioniert auf alle Fälle ;)
     
  11. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Starte mal die XP-CD und geh in die Recovery-Konsole. Dort gibst du den Befehl bootcfg /rebuild.

    MS schreibt :

    "Der Befehl bootcfg /rebuild überprüft die Festplatten des Computers auf Installationen von Windows NT, Windows 2000 oder Windows XP und zeigt anschließend die Ergebnisse an. Sie können die erkannten Windowsinstallationen hinzufügen. "

    Quelle :http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb%3Bde%3BD291980

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen