Boot Magic 7.0 , Win 98 wieder entfent

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von peter55, 17. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. peter55

    peter55 Byte

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    15
    nun geht nichts mehr ! Hatte über Partition Magic 7.0 eine Patition in FAT 32 erstellt, dann Boot Magic installiert, Win 98 inst, soweit alles ok. Boot Manager zwischen Win 98 und XP funktioniert einwandfrei. Dann hat mich der Teufel geritten, habe win 98 partition aus Boot Magic gelöscht. Boot Magic gelöscht. alle noch o.k. Der recher fährt einwandfrei mit XP hoch, ich in Patrition Magic, mache aus der FAT 32 Patrition eine NTFS Partition und lege meine XP Partition (C) mit dieser zusammen. der Rechner fährt runter,
    Beim ruffahren !! KEIN BETRIEBSSYSTEM !! Also Patrition Magic Notfalldisk, nochmal die Partitionsaktion von oben. FEHLERMELDUNG zu wenig Cluster !!! Un nun ? Hilfe, lasse gerade Chkdisk/ R laufen
     
  2. Bond

    Bond Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. November 2000
    Beiträge:
    875
    <B>Deutsch: Setzen, 6!</B>

    Das ist ja gruselig!!! :-( *angsthab*
    Ich raff nicht einmal ansatzweise, was der genau an seinem PC gemacht hat, auf die Art kriegt der nie vernünftige Hilfe...

    Hat der gute Mann schoneinmal was von einer Leerzeile oder wenigstens einem Absatz zur Gliederung eines Textes gehört?
     
  3. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    wer soll das denn begreifen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen