Boot probleme mit XP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Stazi, 19. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stazi

    Stazi ROM

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    Hallo zusammen,
    bin neu hier und nicht gerade ein Computer Fachmann.

    Habe schon länger ein Problem mit Windows XP beim starten und beim benutzen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen da ich diesen Fehler niergendwo im Forum gefunden habe
    versuche ich euch die Fehlerlage so gut es mir möglich ist zu beschreiben, bitte seid aber nachsichtig wenn ich irgend ein Wichtiges detail nicht herschreibe aber wie bereits erwähnd bin ich keiner der sich besonders gut auskennt!! :confused:

    Jetzt zum Prob. Starte ich denn Pc das erste mal am Tag so bekomme ich entweder:

    1.) den Bildschirm wo ich auswählen kann ob abgesicherter Startmodus oder normal, gehe dort auf normal und Windows startet steige mit meinem Benuter ein und mir erscheind ein Fenster worin steht das ein schwerwiegender Fehler bestanden hat!

    oder
    2.) er fährt normal hoch bis zu dem augenblick wo das Win XP Logo mit dem Balken drunter erscheinen sollte dort steckt er dann in einem schwarzem Bildschirm fest.

    weiters kommt es vor das sich mein PC während des Betriebes, zB. surfen im Internet, spielen oder beim brennen von Cd´s aufhängt ( ohne Bluescreen) und neu startet.

    Habe kurze zeit das SP 2 installiert um zu sehen ob dieses Prob. noch immer besteht und dem war so.
    Habe jetzt mal die gesamte Festplatte formatiert und neu partitioniert aber wieder alles drauf was ich so benötige inklusive SP1.

    Nun ein bar Daten von meinem PC:

    Pentium 4, 2,4 GHZ
    1GB/ Ram
    GeForce 5700
    Gigabite 8KNXP
    Windows XP Pro + SP1
    vieleicht auch nicht uninteresant- Norton Internet Security 2004

    Vom Windows her mache ich eigenlich laufend die Updates von Microsoft, nur das SP2 wollte ich nicht mehr weil ich nicht viel positives darüber gelesen habe.

    Postet mir bitte wenn ihr noch etwas wissen wollt.( Fehlercode suche habe ich leider noch nicht geschafft)

    Oder wenn ihr das Problem mit deren Lösung schon irgendwo gesehen habt!!

    Vielen recht herzlichen Dank bereitz im Vorhinein.
     
  2. Stazi

    Stazi ROM

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    Das mit dem Haken raus habe ich mal gemacht, aber was meinst du mit dem? ( verstehe nur Bahnhof) :confused:
     
  3. Stazi

    Stazi ROM

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    Hab mich mal im Bios umgeschaut:
    3,3V OK
    5V OK
    12V OK

    CPU Temperatur nach ca. 5h Laufzeit 43°C
     
  4. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Die Stromwerte (A) Ampere (Leistungsdaten) deines Netzteils sind gefragt und nicht die Spannungen.

    UKW
     
  5. Stazi

    Stazi ROM

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    300 Watt :confused:
    Die Stromdaten kann ich nicht genau sagen da ich nicht darauf hinsehen kann ( Computer steht in einem Schrank da konnte ich gerade mal die Leistung lesen, aber wenn ihr mehr braucht werd ich nach mehr suchen)
     
  6. redexecutor

    redexecutor Byte

    Registriert seit:
    14. April 2003
    Beiträge:
    22
    sieht nach einem speicher-problem aus. übertaktet? mal mit untertakten probieren, wenn im bios möglich. sonst alternativ speicher irgendwo ausleihen und ausprobieren...

    ODER

    sowas ähnliches habe ich mal mit einem board gehabt, das keine steckkarten in einem bestimmten slot vertrug, dürfte aber kaum der fall sein...


    sp2 unbedingt aufspielen, wenn es bei jemandem probleme gibt, dann ist er in der regel selbst schuld!
     
  7. Stazi

    Stazi ROM

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    Hab den PC komplett abgeschlossen und ihn aus dem Schrank herausgenommen und mal abgelesen

    WIN 300PE
    300W 6,5/4,5A INPUT AC
    +3,3V 15A
    +5V 25A
    +12V 12A
    -5V 0,6A
    -12V 0,6A
    +5VSB 1,5A
    +3,3V & 5V max 140W

    Hab in wieder angestopselt und er hat plötzlich komplett ausgeglingt, sämtliche einstellungen im Bios gingen verloren die Zeit und das Datum gingen verloren!!!
    Ist da eventuell die BIOS Baterie schuld und könnte das mein Problem sein??
     
  8. Stazi

    Stazi ROM

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    Er ist so weit ich weiß nicht übertaktet da man ja um ihn zu übertakten einstellungen im BIOS ändern muß und ich da nichts gemacht habe!
     
  9. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Ja die Batterie musst du austauschen. Dein Netzteil ist nicht das Gelbe vom Ei, kommt als Fehlerursache in Betracht. Ein defektes RAM-Modul zeigt allerdings ähnliche Symptome.

    Netzteile testweise gegen ein leistungsfähigeres ausstauschen. RAM Module testweise tauschen oder mit "memtest86" überprüfen.

    UKW
     
  10. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Was für ein Spruch!
    Klar, man ist dann selber schuld wenn der Rechner nicht mehr läuft...

    Ich habe bisher die Erfahrung gemacht, daß SP2 bei neuaufgesetzten Rechner die erste Wahl ist, bei Rechnern, die schon eine Weile gewachsen sind ist es aber in der Regel TÖDLICH!

    Bei uns in der Firma ist die Installation wegen mehrerer Probleme, die erst im Testcenter ans Licht kamen, komplett untersagt.
     
  11. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Kann ich aus meiner Erfahrung nicht bestätigen.
     
  12. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Nunja.
    Bei mir allein waren 2 Rechner nach Installation von SP2 nur noch mit Problemen behaftet. Einen davon habe ich sauber neu installiert, SP2 drauf und alles ist bestens.
    Beim Anderen habe ich das Image zurückgepumpt und Folgepatches manuell installiert.
    Ebenfalls alles bestens.

    In der Bekanntschaft gab es ähnliche Probleme. Ca. 10 Rechner, die nur noch Theater gemacht haben.
    Und in der Regel sind das User, die den Rechner aufgesetzt bekommen und die dann nur noch damit arbeiten und spielen, ohne, daß sie ewig Programme installieren und deinstallieren.

    Ich, für meinen Teil, werde SP2 nur noch auf Neuinstallationen einsetzen, bzw. eine Slipstream-CD einsetzen.
     
  13. Stazi

    Stazi ROM

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    7
    Danke vorest einmal für eure hilfe!!

    Das mit dem SP2 installieren oder nicht habt ihr mir zwar auch nicht richtig geholfen ( da spalten sich die Meineungen) aber ich werds mal ohne versuchen.

    Werd mal die Bios Batterie tauschen.
    Aber zum Netzteil, eins kann ich mir nicht erklären warum das erst jetzt zum vorschein kommt hab den PC in dieser zusammenstellung schon seit einem Jahr und erst seit einem Monat diese Probleme.

    Auch mit dem Arbeitsspeicher verstehe ich das nicht ganz da ich Video schneiden tue und eigentlich auch wenn ich stundenlang am Cumputer hocke und konventiere, schneide, in verschiedene Formate umwandlen ( Das heist ich belaste denn Speicher sehr stark)
    gab es bis her keine Probleme.

    Und warum genau dort wo normal das Windows die Treiber etc. laden sollte hängt er sich auf, und das beim erstenmal Starten und dann nicht mehr ( jeden Tag das gleiche)
    "Kaltstartprobleme?"
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen