1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

BOOT SEKTOR NICHT VORHANDEN Bitte helfen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von roadrunner0258, 6. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. roadrunner0258

    roadrunner0258 ROM

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    5
    Hallo Ihr!
    Ich hab formatiert, bei 100% hat er abgebrochen und es kam die Meldung: KANN BOOT-SEKTOR NICHT SCHREIBEN. Was mach ich jetzt. Hab das Ganze nochmal mit fdisk /mbr versucht aber das ging auch nicht! Was mach ich jetzt?

    Hoffe es kann mir jemand helfen!!!!

    Viele Grüße, Christian
    [Diese Nachricht wurde von roadrunner0258 am 06.06.2002 | 08:59 geändert.]
     
  2. mhorsti

    mhorsti Byte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    47
    Du bootest das System mit einer DOS Bootdiskette ? Wenn ja welche DOS Version ? Wenn die zu alt ist kommt DOS/Format mit der Partitionsgröße oder Festplattengröße als solche nicht klar.
    Wenn möglich benutze eine Windows 98 Bootdiskette. Noch einfacher ist es mit Tools wie Partition Magic. Partition Magic 5 war als DOS Version mal auf einer PCWELT CD drauf. Da stand zwar nur bis 20 GB geeignet - Ich habe meiner 40er aber auch damit eingerichtet - war kein Problem.

    mfg
    mhorsti
     
  3. roadrunner0258

    roadrunner0258 ROM

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    5
    Ja ist meine einzigste HD. Die ist 40 GB groß, will Win98 drauf machen. Es ist aber keine Partition (die ich ja brauch) vorhanden. Also wollte ich eine erstellen. Das hat ja soweit geklappt. Dann hab ich neugestartet und muss dann ja formatieren. Bei 100% kommt aber immer die Meldung KONNTE BOOT-SEKTOR NICHT SCHREIBEN, dann ist die Partition wieder weg. Wenn ich das Ganze mit fdisk/mbr mache kommt die meldung nach dem Neustart: Konnte kein Laufwerk erstellen da zu wenig Erweiterungsspeicher. Und da hört mich wissen auf....

    MfG Christian
     
  4. mhorsti

    mhorsti Byte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    47
    hmmm ?

    Also, wie gehst du vor ? Ist es die einzige Festplatte (also deine Boot HD), die du einrichten willst ? Oder handelt es sich um eine 2. Platte ?. Übrigens, wie groß ist die HD ? Wenn über 80 oder 100 GB
    da sind kann es je nach Mainboard und Bios Probleme geben. Dann wird ein Biosupdate fällig ? Welches OS willst du draufspielen ? Windows 2000 oder XP bieten die Möglichkeit nach dem Booten von CD die Festplatte einzurichten.

    Du solltest dem Forum noch ein paar Infos geben.

    bis dann
    mhorsti
     
  5. roadrunner0258

    roadrunner0258 ROM

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    5
    Also das hab ich jetzt gemacht. Nach dem Neustart kommt dann die Meldung: Es konnte kein Laufwerk erstellt werden da nicht genügend Erweiterungsspeicher vorhanden ist.
     
  6. mhorsti

    mhorsti Byte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    47
    Hallo,

    ist vielleicht im Bios des PC\'s Bootsektor/Virus Protection aktiviert ?
    Wenn ja solltest du es für diese Festplattenaktion kurzfristig ausschalten.

    MfG
    mhorsti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen