1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Boot-Sektor weg?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von roadalert, 19. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. roadalert

    roadalert ROM

    Registriert seit:
    19. Juni 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    ich habe eine 40 GB Maxtor mit mehreren Partitionen und Win98SE und XP auf den ersten 2. Nachdem mir ein Treiber das System zerschossen hat und der Wiederherstellungsversuch kläglich scheiterte (sowohl über Systemwiederherstellung in XP als auch über Backup - CD erstellt mit Nero) und keine wichtigen Daten auf der Platte waren die nicht auf CD vorliegen wollte ich zur Vermeidung eines instabilen Systems die platte komplett neu bespielen. Jetzt kommt das Problem: Ich habe die Partitionen mit fdisk gelöscht und nur eine Partition erstellt. Doch leider fehlen mir die 1,5 GB der alten Primärpartition. Im Bios wird Platte korrekt angezeigt, doch unter fdisk fehlt es wieder. Formatieren kann ich allerdings nur diese 1,5 GB (mit format C: in Dos) und ein Betriebssystem läßt sich nicht aufspielen, fdisk /mbr bewirkt gar nichts (keine Meldung). Hab jetzt mithilfe der Partition Magic Disks die verbleibenden 38,5 GB formatieren können, aber wie kann ich die Platte wieder als komplette Platte herstellen? Vor längerer Zeit habe ich mal gehört das es ein Tool gibt das eine Platte wieder in den Kaufzustand versetzt, doch leider weiß ich nicht mehr wo und wie es zu bekommen ist und ob es überhaupt hilfreich wäre (mit Suchmaschinen im Internet kommt gar nichts). Vielleicht kann mir hier ja jemand helfen.

    MfG
     
  2. schmidde

    schmidde ROM

    Registriert seit:
    19. Juni 2002
    Beiträge:
    6
    Hi,
    was wird denn unter fdisk (Punkt 4-Partittionsdaten anzeigen) angezeigt. Es ist immer nur eine Primär-Partition aktiv. Somit müßte dir noch eine sog.
    "NON-DOS"-Partition angezeigt werden.

    Um diese wieder zusammenzuführen muß du die gerade laufende Primärpartition löschen. Dann aktivierst du die andere Parttition (non-dos) und startest fdisk nochmal. Du befindest dich dann auf der "anderen" Partition, die du ebenfalls löschst. Nochmal neu starten. Jetzt hast du eine "leere" Platte. Nun kannst du eine neue Primär-Partition anlegen. Als größe dann "100%" angeben. Danach kannst du dann formatieren.

    Auch geht es mit Partition-Magic, was du ja hast.

    [Diese Nachricht wurde von schmidde am 19.06.2002 | 11:11 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen