Boot und Standby Problem

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Joesch, 9. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Joesch

    Joesch Byte

    Registriert seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    26
    Hallo ihr,
    habe mal wieder ein Problem mit dem xp!Heute Morgen hat xp mal wieder nicht gebootet.Windows\System32\config\systemoooooo218 konnte nicht starten weil angeblich eine software geändert wurde,was ich nicht gemacht habe.Wollte die Datei mit der Wiederherstellungskonsole reparieren aber der hats nicht gemacht!Musste dann mal wieder alles formatieren,wie immer,scheisse !!!Komischerweise passiert das immer so nach einer Woche.Habe jetzt wieder alles drauf und möchte den Rechner nicht mehr runterfahren sondern im Standby Modus setzen aber das wird von der Fritzcard verhindert.Muss dann die Treiber neu installieren.
    Kann mir da einer helfen bei meine Problemen?Bin für jede Hilfe dankbar!
    MfG Jochen
     
  2. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Brauchst du wirklichen standby?

    Also gibt ja so viele APM-Features in BIOS und OS.

    Man kann nur Bildschirm schwarz machen, oder auch die Festplatten anhalten, bis die wieder gebraucht werden.

    Oder ich habs sogar mal geschafft, dass er nach 5 Min mitten im Festplattencheck die ganze Software angehalten hat. Da stand sogar die Netzwerkkarte, also wirklich kompletter Systemstillstand.

    Im allgemeinen ist aber APM haeufig instabil.
    Ich lass z.B. mein System ganz normal laufen und mache nur per DPMS den Monitor nach 6 Min schwarz, Festplatten laufen ruhig weiter, kostet 8-15 Watt, aber egal.....

    Jetzt musst du also entscheiden wie weit deine Energieeinsparung gehen soll. DPMS allein sollte jedenfalls kein Faktor fuer instabilitaet sein. Und per APM lasse ich beim runterfahren nur das PC-Relais den PC abstellen.

    Vielleicht kriefst du hier auch noch weiter hilfe, ich habe jedenfalls garkein WinXP und kann dir daher nicht sagen, was du genau wo machen musst.

    Wieso aber Standby den Treiber beschaedigt, leuchtet mir nicht so ganz ein. Vielleicht kannst du herausfinden, bei welcher Einstellung das passiert.

    MfG

    Schugy
     
  3. cf30154

    cf30154 Kbyte

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    324
    Hi Porcupine

    Welche Version von PQDI benutzt du für WINXP? Ich hab XPpro mal mit der ersten 5er Version gesichert .... und das Image ließ sich auch wieder zurückspielen .... nur beim Anmelden am System war dann Schluß. Er meldete mich an und nach 3 Sekunden wieder ab ... so daß man wieder vor dem Anmeldebildschirm stand. (wenn man Autologon eingerichtet hat, dann gibt das nen endlos Anmelde /Abmelde Loop ... ;-)

    Grüße

    MT

    PS: Oder kamst du noch nie in die Verlegenheit, das Image zurückzuspielen? (seit dieser Zeit bin ich doch sehr sehr vorsichtig geworden mit Images ... denn sonst steht man nachher total blöd da)
     
  4. Porcupine

    Porcupine Kbyte

    Registriert seit:
    15. Dezember 2000
    Beiträge:
    245
    Tip: Platte partitionieren, für C (na ja für winxp solltens meiner erfahrung nach so um 3,5 GB sein) und mindestens noch ne sicherungs u. datenpartition anlegen wohin du alle deine daten schauffelst. Dann WinXp frisch aufspielen und von dieser jungfräulichen version mit den beiden beiden disketten von powerquest drive image 5 ein image erstellen, dass du wenn cd brenner vorhanden direkt als bootfähiges image auf cd brennen kannst. Ansonsten das image auf deine datenpartition spielen. Von da aus kannst du es mit den beiden driveimagedisketten bei bedarf auf c spielen. Somit hast du innerhalb von 5-6 Minuten ein frisches XP und dem Spieltrieb sind keine Grenzen gesetzt
    Shine on
     
  5. cf30154

    cf30154 Kbyte

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    324
    Hi Jochen

    Versuch mal folgendes:
    Ruf mal die Reparaturkonsole auf. Dort versuche die Sicherungen über die Dateien im Ordner System32 zu klatschen. Aber ich sage dir jetzt schon, daß das *kein* dolles System nachher geben wird. Du wirst auf jeden Fall nachher am besten neu installieren. (is au schneller) Aber so bekommst du ihn wenigstens noch einmal hoch;-)gefahren und kannst Daten retten.

    Grüße

    MT
     
  6. Joesch

    Joesch Byte

    Registriert seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    26
    Hi,der hat genau diesen Punkt nicht wieder gefunden,von der Regestrierung.Xp kann in keinem Modus gestartet werden.Weder im abgesicherten noch im normalen Modus.Wollte die Datei System32 mit der Rep.konsole wieder fit machen aber das hat nicht hingehauen.
    Jochen
     
  7. MTrebuko

    MTrebuko Kbyte

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    288
    Hi Jochen

    Was macht denn die systemooo218.... in dem config Ordner? Was wolltest du denn da reparieren? Und vor allem wie? Formatieren wäre an dieser Stelle noch nicht unbedingt nötig gewesen ... es sei denn, auch deine Sicherungen, die autom. angelegt werden, wären auch puff.

    Grüße

    MT
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen