Bootdisk Suse 8.0

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Money, 2. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Money

    Money Byte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    56
    Habe mir SuSe 8.0 gekauft, leider ohne Bootdisketten. Im Handel sagte man mir, dass ich mich an den Hersteller wenden muss, der Hersteller sagte, ich muss mich an den Verkäufer wenden. Was}n Spaß. Problem: Mein Rechner (bzw. das BIOS) unterstütz nicht das booten von CD, sonst wäre das ja kein Problem. Im Handbuch und unter SuSe.com finde ich keine Hilfe, mir eine Bootdiskette zu erstellen, sodass ich auf meinem alten Rechner Linux installieren kann.
    Gibt es jemanden der mir da weiter helfen kann?

    Danke, Money

    (Sollte bio-logisch dies lesen, nur ein kleiner Hinweis: Wenn ich irgendwo ein gleiches Problem finde, dann muss ich nicht nochmal das selbe in einem anderen Posting schreiben! Und bevor ich mich an jemand anderen wende, schaue ich ins Handbuch und unter der Herstelleradresse. Also erst mal Gehirn einschalten und nicht gleich wie eine Furie loskläffen und andere für DUMM erklären! DANKE)
     
  2. Money

    Money Byte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    56
    Du bist ein Schatz! Es funzt! Herzlichen Dank! ;-)
     
  3. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Hi!

    Der richtige Link:
    http://sdb.suse.de/de/sdb/html/swiegra_bootdiskette80.html

    :D

    grüße wickey
     
  4. quereller

    quereller Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juni 2001
    Beiträge:
    277
    http://sdb.suse.de/de/sdb/html/ke_suse-bootdisk.html

    wer sucht der findet!!!
    Vielleicht musst du den pfad und die namen anpassen, aber das sollte ja kein problem sein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen