Bootdisketten auf CD Brennen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Der Eiserne II, 8. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Eiserne II

    Der Eiserne II Kbyte

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    263
    Ich möchte die 4 Boot Disketten auf eine CD Brennen geht das. Ich habe alle Disketten mit Win Image Extrahiert und auf eine Bootable Cd gebrannt die erste Dikette wird auch geladen nur dann verlangt das Programm die 2 Diskette und läßt sich auch nicht auf die CD umstellen. Weiß jemand die man das behebt?
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Hast du auch bei Easyboot geschaut.Das sieht bei mir z.B. so aus :

    Hauptmenü : http://mitglied.lycos.de/franzkat/boot1.jpg

    Untermenü: Festplattenanalyse-Tools :http://mitglied.lycos.de/franzkat/boot2.jpg

    Die Festplattenanalyse-Tools sind ein gutes Beispiel für die Möglichkeiten einer Multi-Boot-CD, weil bei diesen Tools die Hersteller mit eigenen DOS-Konstruktionen arbeiten, die man nicht in eine MS-DOS-Boot-CD integrieren kann. Viele benutzen z.B. aus lizenzrechtlichen Gründen Caldera-DOS. Nur eine Multi-Boot-CD beinhaltet die Möglichkeit das alles unter einen Hut zu bringen.
     
  3. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Hallo!
    Vielen Dank zum Hinweis auf:
    http://www.911cd.net/links/.
    Habe versucht, mich da mal umzuschauen.
    Bei einigen Untertiteln (Links) kommen Fehlermeldungen, bei anderen ist die Übersetzung eine Zumutung. Von solchen Internetseiten lasse ich grundsätzlich die Finger. Zumal ich selbst keine Probleme mit Boot-CD's habe.
    Gruß Eljot
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    >Wie das mit 4 Bootdisketten (kann denn da von jeder einzeln und separat gebootet werden?) aber gehen soll, ist mir rätselhaft

    Schau dir mal dir Rubrik :

    Bootable CDROM Bootsectors auf dieser Seite an :


    http://www.911cd.net/links/

    Da sind alle Ansätze, die es dazu gibt, aufgelistet :
     
  5. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Kleiner Irrtum!

    "Ist klar weil es kein CD Rom gibt weil ja das CD ROM als Laufwerk A: emoliert wird."

    Denkste!

    Siehe meine Fortsetzung.
    Wenn beim Booten der Treiber ?CDROM?.Sys (oder wie er gerade heißt) mit der MSCDEX.exe und den Eintragungen in der Autoexec.bat sowie in der config.sys geladen werden, dann gibt es auch das CD-ROM-Laufwerk. Dort sind dann alle Dateien (ohne Temp-Ordner natürlich) der Disketten vorhanden. Das CD-ROM-LW wäre dann emuliert als LW A und zusätzlich mit seinem eigentlichen Laufwerksbuchstaben verfügbar. Bei mir (WINME und WINXP) klappt das. Von den anderen 3 Disketten kann natürlich nicht gesondert gebootet werden. Wie das mit 4 Bootdisketten (kann denn da von jeder einzeln und separat gebootet werden?) aber gehen soll, ist mir rätselhaft.
    Gruß Eljot
     
  6. Der Eiserne II

    Der Eiserne II Kbyte

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    263
    Zur erklärung ich bastle eine Multi Boot CD oder Ultimative Boot CD auf der mehrere Notfalldisketten auf einmal sind und diese über eine Menü gestartet werden. Ich will die 4 Bootdisketten von Win 2000 auf eine einzige CD brennen und damit Booten ohne eine Diskette zu verwenden. Also alle 4 Diskette zu einer CD vereinigen.
     
  7. Apollo33

    Apollo33 Kbyte

    Registriert seit:
    15. Juli 2001
    Beiträge:
    200
    @Der Eiserne II

    Willst du 4 einzelne Bootdiskette auf eine CD bringen oder
    willst 1 Bootdiskete und 3 Disketen auf eine CD bringen, ich meine damit, du legst die 1. Diskette ein und bootest, dann kommt eine Meldung Bitte 2. Diskette einlegen usw.
     
  8. Der Eiserne II

    Der Eiserne II Kbyte

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    263
    @ franzkat

    Für genau so eine wollte ich die Image auf eine ISO Datei bringen um die CD dann in meine Boot CD einzubauen. Ja ich bin immer noch nicht fertig mit der CD hatte und habe noch immer viel um die Ohren.
     
  9. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du mußt das über eine Multi-Boot-CD lösen, wo die Images der Bootdisketten von dem Multi-Boot-Urloader (egal ob Diskemu,Isolinux,Easyboot oder BCDW) geladen werden.Wenn es um zwei Disketten geht, muss man mit WinImage ein 2,88 MB-Disketten-Image machen.
     
  10. Der Eiserne II

    Der Eiserne II Kbyte

    Registriert seit:
    25. Februar 2003
    Beiträge:
    263
    :aua: Tschuldiga aber da komme ich nicht mit.

    Ich kopiere alle 4 Disketten in einen Ordner Temp erstelle eine Boot CD und brenne den order Temp auf die CD? Ist das gemeint?


    Ist klar weil es kein CD Rom gibt weil ja das CD ROM als Laufwerk A: emoliert wird.
     
  11. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Boot-CD
    Auf einer Boot-CD läßt sich wohl nur das Image einer Diskette als solches aufbringen.
    Habe das mal mit Nero Express 6 probiert. Alle Dateien, auch von der 1. Boot-Disk, habe ich in einen Temp-Ordner kopiert. Auf der ersten Diskette mit den Bootsektoren müssen auch die Treiber für das CD-ROM LW sowie die Einträge in der Autoexec und Config.sys vorhanden sein.
    Mit Nero Express - Daten - Bootfähige Daten Disk - zunächst die Dateien aus dem Tempordner hinzufügen und dann das Image von der ersten Diskette im LW A als Vorgabe auswählen. Nero erstellt selbst das Image und brennt dann alles auf die CD.
    Achtung!
    Ein Zugriff auf die Dateien, welche vom Temp-Ordner hinzugefügt wurden, war nur über das CD-ROM-Laufwerk möglich. Daher sind deren Treiber vorab beim Booten zu laden. Mit einer anderen Lösung kann ich nicht dienen.
    Gruß Eljot
     
  12. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Hallo!
    Ich hatte das mal vor längerer Zeit gemacht und erinnere mich schwach, dass da im Brennprogramm die Option "Boot-CD" auszuwählen war. Die erste Diskette lieferte das Sartpaket und von den anderen habe ich nur die Dateien hinzugefügt. Mit WIN Image war da glaube ich nix. Aber es ist lange her.
    Gruß Eljot
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen