1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

booten mit der gleiche Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von luethi80, 29. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. luethi80

    luethi80 Byte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    32
    hallo zusammen ich habe mal eine komische Frage.

    Auf meiner Festplatte ist ein bootbares windows und Linux.

    Und warum kann ich die Festplatte nicht vollständig an einem anderem PC booten wo nichts installiert ist. Ist das aus Sicherheitsgründe oder was ist der Grund
    Es booten zwar aber während dem booten stürzt er ab

    Habt ihr da eine Erklärung?

    ich habe eben jetzt einen zweiten PC und es schiesst mich an alles installieren

    bis später wieder tschüs, danke noch
     
  2. Pcteufel

    Pcteufel Kbyte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    303
    Windoof und Linux haben sich auf dem PC wo sie installiert wurden, sich richtig Häuslich eingerichtet und alle Treiber für Board usw. installiert und die Ressourcen vergeben. Deshalb kommt windows mit dem neuen PC ned klar, es klappt in seltenen Fällen, aber selbst dann kannst du mit Systemabstürze rechnen.

    Also installier Windows lieber neu.


    mfg
    Pcteufel
     
  3. Matthias G.

    Matthias G. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. Oktober 2000
    Beiträge:
    659
    Yo!


    Falls aber das MB, CPU und BIOS genau dasselbe sind, müsste es theoretisch problemlos funktionieren. Das wird aber nicht der Fall sein wie ich annehme (völlig andere Systemumgebung).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen