1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Booten mit einer SATA Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Luk.x, 2. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Luk.x

    Luk.x ROM

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    3
    Habe mir ein neues System zusammengestellt kann aber von meiner SATA Festplatte nicht booten.
    Wenn ich eine ATA anschliße kann ich ein Betriebssytem installieren und er findet dann auch die SATA.
    Wie kann ich die SATA bootfähig machen denn die ATA will ich nicht verwenden.
     
  2. elbandi

    elbandi Kbyte

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    152
    Hi Luk,

    was Max bemerkt ist die Grundvoraussetzung bei Install des BS. Weiter zu beachten sind die Einstellungen im Bios. Die SATA muß auch an erster Stelle stehen und nicht Festplatte 0 oder so. Bei mir gibt es im Bios noch eine weitere Option wo die SATA-Schnittstelle EIN oder AUS geschaltet werden kann. Soweit ich lesen kann ist Deine SATA Platte ja richtig über die SATA-Schnittstelle am Board angeschlossen.

    Gruß Bandi
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Bei der Installation von W2k oder XP steht unten am Anfang was von F6 (drücken!). Dort dann den S-ATA-Treiber installieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen