1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Booten von USB-Zubehör

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von ATZE1, 17. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    [​IMG]


    Hallo,
    ich suche neue Erkenntnisse zum Booten von USB- Sticks oder USB- Festplatten.
    Einfach und in deutscher, allgemeinverständlicher Sprache sollten diese auch sein.:)

    Meine bisherigen Versuche sind alle gescheitert.
     
  2. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Was weisst du schon darüber oder was suchst du im speziellen.
    Schreibe - Mein Problem ist: .............

    Gedankenlesen usw. geht leider nicht, auch nicht mit DSL :aua:
     
  3. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Das stimmt, hätte ich schon schreiben können, aber es reicht mir schon, wenn es überhaupt jemand gibt, der von USB-Geräten booten kann und hier kurz antwortet, ob er spezielle Kenntnisse, außer denen für normale Anwender, ohne die Innereien mit ihren Details bis zum Erbrechen kennen muss.
    Danke
     
  4. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Nein muss man nicht bis zum erbrechen kennen.
    Dein Board muss das Booten von USB unterstützen.
    Dann => kein Problem wenn das USB-Gerät so konfiguriert ist dass davon auch gebootet werden kann.
     
  5. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

  6. ATZE1

    ATZE1 Kbyte

    Genauso ist das nämlich. Die schöne Theorie und die tolle Reklame zum Kauf von USB-Stickes funktionieren nämlich mit XP in der Praxis nicht.
    Wahrscheinlich hängt das Zusammen mit der dann gegebenen Möglichkeit, WinXP mit Sticks/USB-HDD`s zu vervielfältigen, ohne eine Lizenz haben zu müssen.

    Wer also antwortet, sollte schon von diesen Geräten WinXP booten können.
     
  7. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Stimmt natürlich. War mit den Gedanken bei WIN 2000
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen