Bootfähige CD bei Drive Image

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von 2TT, 1. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 2TT

    2TT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    593
    Hallo

    Kann man mit Driveimage eine Bootfähige CD erstellen?
    Wenn ja, wie?
     
  2. 2TT

    2TT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    593
    Drive Image 5.0
    Ich habe dazu 2 Startdisketten.
    Möchte aber lieber von CD/DVD starten. (Bootfähiges Image)
     
  3. 2TT

    2TT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    593
    Erst einmal Danke für die schnelle Antwort.
    Habe WinImage heruntergeladen Werde es einmal ausprobieren.
    Was meint Du aber mit autoexec.bat anpassen?
     
  4. 2TT

    2TT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    593
    Ich weiß was Du meinst. Müsste ich ansich hinbekommen. Wenn nicht poste ich mal was ich daraus gemacht habe.
    Aber ich will ja nicht nerven. Wie bekomme ich die beiden Disketten mit dem Programm zu einer?
    Kannst Du mir es in Stichpunkten erklären?
     
  5. 2TT

    2TT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    593
    Danke
    Ich werde es mal probieren. Werde es Euch erzählen was daraus geworden ist.
     
  6. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ich habe mir eine bootfähige CD auf der Basis dieser Bootdiskette von Lagerweij gemacht.

    http://www.nu2.nu/bootdisk/network/

    Das hat den Vorteil, dass du bei DI 5 sogar Netzwerkunterstützung dabei hast. Die ist in die Lagerweij-Diskette hervorragend implementiert. 8 der bekanntesten Netzwwerkkarten werden unterstützt. Wenn du Treiber für eine andere Netzwerkkarte brauchst, kannst du dir dein eigenes Treiber-PlugIn machen. Der Inhalt der zweiten DI-Diskette wird in einen Ordner auf die CD gebracht und von der autoexec.bat aus geladen.
     
  7. 2TT

    2TT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2003
    Beiträge:
    593
    Soweit habe ich alles mit WinImage hinbekommen. Aber wie kann ich dort die autoexec.bat umschreiben. Ich komme da einfach nicht dran. Konnte sie herauslösen und mit dem Editor bearbeiten. Bekomme sie aber nicht wieder in WINIMAGE EINGEBUNDEN:
    Wer kann mir helfen? :confused:
     
  8. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Es reicht völlig aus, wenn du sie einfach auf das geöffnete WinImage-Fenster ziehst.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen