1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

bootfähige CD-ROM

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von phoneman, 27. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. phoneman

    phoneman Kbyte

    Hi,
    mein PC hat ein bootfähiges CD-ROM. Ich habe eine Bootdiskette, die ich mit NERO auf CD gebrannt habe. Mit dieser Boot-CD kann ich jetzt den PC starten. Mein CD-LW hat dann den LW-Buchstaben A: und das Diskettenlaufwerk hat den LW-Buchstaben B:. Programme, die auf der gebrannten Boot-CD sind können auch gestartet werden. Auf die Boot-CD passen nur 1.44 MB - hat mit dem zu tun, daß ein Diskettenlaufwerk "vorgegaukelt" wird. Der eigentliche Programmteil ist auf einer 2. Diskette, die ich auf eine eigene CD gebrannt habe. Leider kann ich auf diese CD nicht zugreifen. Auch wenn ich sie in CD-LW, das jetzt LW A: ist, einlege. Auf Disketten in LW B: kann ich ohne weiters zugreifen.
    Kann mir jemand helfen?
    Kann ich beide Disketten (Boot und Programm-Disk) auf eine CD brennen?
    Wenn ja, wie?

    Danke

    MfG

    Rich
     
  2. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Nero hat NICHT das CD-Laufwerk zu A: gemacht!

    Eine bootfähige CD hat nur das Image einer Boot-Diskette mit drauf. das Bios liest diese versteckte "Partition" und mountet sie als A:.

    Der "Rest" der CD-ROM ist vorerst unzugänglich und kann mit einem (DOS-) Treiber auf D: (oder was auch immer) gemountet werden.
     
  3. phoneman

    phoneman Kbyte

    Hallo Chriss!
    Das habe nicht ich gemacht, sondern NERO bei der Erstellung der bootfähigen CD.

    Rich
     
  4. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Wieso hast du das CD-LW auf A gemacht?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen