bootfähige CD-ROM

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von phoneman, 27. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. phoneman

    phoneman Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2002
    Beiträge:
    189
    Hi,
    mein PC hat ein bootfähiges CD-ROM. Ich habe eine Bootdiskette, die ich mit NERO auf CD gebrannt habe. Mit dieser Boot-CD kann ich jetzt den PC starten. Mein CD-LW hat dann den LW-Buchstaben A: und das Diskettenlaufwerk hat den LW-Buchstaben B:. Programme, die auf der gebrannten Boot-CD sind können auch gestartet werden. Auf die Boot-CD passen nur 1.44 MB - hat mit dem zu tun, daß ein Diskettenlaufwerk "vorgegaukelt" wird. Der eigentliche Programmteil ist auf einer 2. Diskette, die ich auf eine eigene CD gebrannt habe. Leider kann ich auf diese CD nicht zugreifen. Auch wenn ich sie in CD-LW, das jetzt LW A: ist, einlege. Auf Disketten in LW B: kann ich ohne weiters zugreifen.
    Kann mir jemand helfen?
    Kann ich beide Disketten (Boot und Programm-Disk) auf eine CD brennen?
    Wenn ja, wie?

    Danke

    MfG

    Rich
     
  2. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    4.420
    Nero hat NICHT das CD-Laufwerk zu A: gemacht!

    Eine bootfähige CD hat nur das Image einer Boot-Diskette mit drauf. das Bios liest diese versteckte "Partition" und mountet sie als A:.

    Der "Rest" der CD-ROM ist vorerst unzugänglich und kann mit einem (DOS-) Treiber auf D: (oder was auch immer) gemountet werden.
     
  3. phoneman

    phoneman Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2002
    Beiträge:
    189
    Hallo Chriss!
    Das habe nicht ich gemacht, sondern NERO bei der Erstellung der bootfähigen CD.

    Rich
     
  4. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Wieso hast du das CD-LW auf A gemacht?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen