Bootmagic und Linux funzt nicht

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von supergrobi1975, 14. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. supergrobi1975

    supergrobi1975 ROM

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo wer hatte vielleicht schon mal ein ähnliches Problem oder kann mir trotzdem helfen? Ich habe zwei Festplatten in meinem Rechner. Auf der einen läuft Windows ME auf der anderen soll Suse8.0 laufen. Als Bootmanager benutze ich Bootmagic. Habe Linux ohne Probleme installiert und auch die Option anderer Bootmanager ausgewählt. Bootmagic erkennt auch das Linuxsystem aber wenn ich im Auswahlmenü von Bootmagic Linux auswähle laufen nur Einsen und Nullen auf meinem Schirm ab. Was kann ich machen? Habe auch schon ausprobiert mit Startdiskette zu starten aber das hat genau den gleichen Erfolg. Danke.
     
  2. supergrobi1975

    supergrobi1975 ROM

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    2
    Supi!!! Funzt jetzt alles wunderbar. Danke
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Im Prinzip funktioniert die Konstruktion schon,nur der Bootsektor von Linux muß auch auf der ersten Platte liegen.Daran wirds wohl liegen:Teste folgende Konfiguration.Primäre Partiton ME- Erweiterte Linux.Bootmagic ist nicht unbedingt nötig.Du kannst mit LiLo im MBR auch ME aufrufen.

    mfg franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen