1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Bootmanager füllen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von it-praktikant, 2. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Hallo,

    nachdem ich nun alles gesichert hatte und alle nötigen Treiber da waren, habe ich mein Windows 2000 System neu installiert wie es mir hier
    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=101764
    empfohlen wurde.

    Nun habe ich habe was blödes Gemacht, ich habe meine boot.ini nicht gesichert, weil ich mir dachte, dass die Installationsroutine von Windows 2000 sicherlich auch ein zweites Mal erkennt, das es da noch ein Windows gibt. Tat es aber nicht. Ich komme an mein Windows 98 leider nicht mehr ran.

    Ich habe dann auch ein bisschen an der boot.ini rumgefummelt, aber ich verstehe die Systematik nicht oder gehe von einer anderen aus.

    Ich habe mal folgenes eingetragen:
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(4)\WINNT="Microsoft Windows 2000 Professional" /fastdetect
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(2)\Windows="Microsoft Windows 98 Secound Edition"

    Ich habe folgende Partitionierung, von innen nach außen oder links nach rechts, wie man sich sowas auch vorstellen mag:

    1) FAT16; primär; 7,8 MB; für zukünftigen Bootmanager
    2) FAT32; primär; Windows 98 System (C:\Windows)
    3) Ext2; primär; /boot
    4) NTFS; logisch; Windows 2000 System (D:\Winnt)
    5) ...

    Wie komme ich an Windows 98 ran? Es müsste ja noch intakt sein, alle Daten scheinen da zu sein, aber wenn ich das im Bootmanager auswähle, dann wird mir gesagt, dass ich die ntoskrnl.exe nachinstallieren soll. Diese Datei ist aber für Win2k und kat nichts mit meinem 98er zu tun.

    Um es kurz zu machen: Was nu?

    Ciao it.
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Füge die Zeile

    C:\="Microsoft Windows 98"

    An das ende der Boot.ini ein.

    J2x
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen