Bootmanager ist weg

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von hotzenplotz10, 10. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hotzenplotz10

    hotzenplotz10 Byte

    Registriert seit:
    9. April 2002
    Beiträge:
    122
    Hallo zusammen

    Nach einer Neuinstallation von XP ist nun mein boot - manager abhanden gekommen. Den hätte ich aber gerne wieder!!
    Nur wie?
    Linux auch wieder neu installieren?? Ich hoffe nicht.

    Danke im voraus

    Wolfgang
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du bootest von deiner Installations-CD aus, wählst Installation, dann wird dir im Weiteren die Option angeboten, in das installierte System zu booten.Von da aus kannst du dann deinen Bootmanager neu installieren.Wenn du Lilo verwendest gibst du einfach den Befehl lilo als root ein.
     
  3. meeero

    meeero Guest

    *bäh*, SuSE...

    ich hasse diese typen. deren office server hat meinen router 10 mal am tag zum kompletten totalabsturz gebracht...
    win2k und mandrake laufen darauf absolut problemlos 24h/tag

    -> ich kenn die cd nicht und weiß nicht, ob das per menüpunkt vorgesehen ist. schau mal nach, denn die parameter für die console hab ich jetzt nicht im kopf...




    ciao
     
  4. hotzenplotz10

    hotzenplotz10 Byte

    Registriert seit:
    9. April 2002
    Beiträge:
    122
    Danke erstmal für die Antwort!!

    Suse 8.2 Personal.

    Werde das mit der Installations-CD gleich mal probieren!!

    Wolfgang
     
  5. emacs

    emacs Megabyte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.031
    XP hat den MBR überschrieben. Nun musst du deine Distri irgendwie starten (am Besten von der Installations CD aus) und dann deinen Bootmanager wieder in den MBR schreiben (lassen).

    Welche Distri hast du denn?

    gruß

    Greg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen