1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bootmanager mit Raidverbund

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von a1sa1, 7. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. a1sa1

    a1sa1 ROM

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    6
    Kennt jemand einen Bootmanager der auch Raidsysteme unterstützt?
    Habe schon BootUs und PowerQuest.PartitionMagic.Professional.v7.0 probiert.
    Leider ohne erfolg.

    Danke A1SA1
     
  2. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Mit den Übertragungsraten hatte ich auch so meine Zweifel, bis ich dann auf meinen beiden 60GB Maxtor ne grrosse 40GB partition und vor allem eine leere, gemessen hab. Um so kleier die Partition, umso geringer zeigt Sandra die Transferrate an. Hatte dann von vorher 32MB/s plötlich 74MB/s.
    Hab auch vorher nocht diesen ViaPatch installiert, der den Fehler der schlechten Transferraten beim ViaChipsatz beseitigt. bringt echt was, aber bei ME hab ich hinterher probleme mit dem Sound meiner SAT-Karte.
    CU @ PCW
     
  3. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Also auf meinem Epox 8kta3+ hat mir jeder Bootmanager das Raid zerschossen. Musste jedesmal alles komplett neu einrichten. *Stresspur*
    Bis ich dann BootUs benutzt habe, für privaten gebrauch kostenlos, is total G***, hab BootUs als testinstallation auf Diskette gemacht, da dabei nichts gross am System verändert wird. Hab jetzt drei OS aufn PC und wenn ich umschalten will, leg ich einfach beim Neustart die Disk ein und alles ist Supi.
    Die anderen B-Manager haben glaub ich alle irgendwas an der Spur 0 bei der installation verändert, und das mochte mein RaidController garnicht.
    Versuchs aus, funktioniert echt korrekt!
    Hoffe, Du hast Erfolg!
    CU
     
  4. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, RAID-Patch habe ich auch installiert. Allerdings zeigt mir HDTach immer noch eine ziemlich gezackte Kurve (ohne Patch aber viel Stärker). MfG Steffen
     
  5. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo Alex, hab derzeit zweimal Windows98SE im Raid installiert - BootMagic kommt damit klar - wollte XP als Update auf einer Partition installieren - hat sich standhaft geweigert. Werde noch eine Versuch machen. Die gebenchte Geschwindigkeit des Raids hätte ich mir höher vorgestellt. Habe zwar den subjektiven Eindruck, dass es schneller ist, aber recht unterschiedlich Werte - unter HDTach ist der Durchschnittswert 5% unter IDE, SANDRA ermittelt ein höheren INDEX (33000). Bin noch am Überlegen, ob ich den Raid wiedr als IDE nutze - es ist ganz praktisch, wenn man ein Festplatte einfach mal in einen anderen Rechner hängen kann und dies geht im Raid ja leider nicht.
    Als ich nach dem Boardwechsel meine Festplatte schonmal als IDE- und nicht als Raid-Platten betrieben hatte, hatte ich übrigens auch den Eindruck, dass am Highpoint besser Übertragungsperformance erzielt wird als am VIA-Controller.
    MfG Steffen
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hab gerade ein Raid installiert (Epox 8K3A+). Als Bootmanager nutze ich BootMagic von PowerQuest - wo ist da das Problem ? MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen