Bootmanager

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von erch, 21. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. erch

    erch Byte

    Hi,

    ich hatte meine Festplatte wie folgt aufgeteilt:
    Gesamt 39GB
    1. W_2000 0-1804 NFTS/HPFS
    2. W_ME 1804-3885 FAT32
    3. W_XP 3885-5317

    dies habe ich mit dem Bootmanager "Bootstar" von www.star-tools.com gemacht.
    Nun gab es Probleme - jetzt ist der Master boot record mit einer falschen Version überschrieben:

    Gesamt 9GB

    0-103 Größe 814MB FAT32 ( Master Bootrecord von einer alten Platte)

    Die Daten sind natürlich nicht mehr sichtbar :eek: - gibt es noch eine Möglichkeit an die Daten wieder heranzukommen, bestenfalls wieder booten oder auch nur die Files lesen? Die Files müssten doch noch auf der Platte sein!

    Gruß erch
    :jump:
     
  2. erch

    erch Byte

    thx,

    werde mal versuchen, wenn die Links wieder erreichbar sind.
    :rolleyes:

    gruß erch
     
  3. erch

    erch Byte

    :confused:

    Habe nun testdisk verwendet, aber nur die 1. W_2K ist lesbar,
    vielleicht schaffe ich auch die anderen?!

    Gruß erch
     
  4. erch

    erch Byte

    Hi,

    jetzt habe ich die anderen Partitionen mit Testdisk sichtbar gemacht.

    aber die persönlichen Dateien von XP sind encryted - Partition nicht bootbar.

    Gibt es eine Möglichkeit die Dateien zu lesen, wenn man das Passwort weiß?

    gruß

    erch :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen