Bootmanager

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von erch, 21. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. erch

    erch Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    49
    Hi,

    ich hatte meine Festplatte wie folgt aufgeteilt:
    Gesamt 39GB
    1. W_2000 0-1804 NFTS/HPFS
    2. W_ME 1804-3885 FAT32
    3. W_XP 3885-5317

    dies habe ich mit dem Bootmanager "Bootstar" von www.star-tools.com gemacht.
    Nun gab es Probleme - jetzt ist der Master boot record mit einer falschen Version überschrieben:

    Gesamt 9GB

    0-103 Größe 814MB FAT32 ( Master Bootrecord von einer alten Platte)

    Die Daten sind natürlich nicht mehr sichtbar :eek: - gibt es noch eine Möglichkeit an die Daten wieder heranzukommen, bestenfalls wieder booten oder auch nur die Files lesen? Die Files müssten doch noch auf der Platte sein!

    Gruß erch
    :jump:
     
  2. erch

    erch Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    49
    thx,

    werde mal versuchen, wenn die Links wieder erreichbar sind.
    :rolleyes:

    gruß erch
     
  3. erch

    erch Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    49
    :confused:

    Habe nun testdisk verwendet, aber nur die 1. W_2K ist lesbar,
    vielleicht schaffe ich auch die anderen?!

    Gruß erch
     
  4. erch

    erch Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    49
    Hi,

    jetzt habe ich die anderen Partitionen mit Testdisk sichtbar gemacht.

    aber die persönlichen Dateien von XP sind encryted - Partition nicht bootbar.

    Gibt es eine Möglichkeit die Dateien zu lesen, wenn man das Passwort weiß?

    gruß

    erch :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen