Bootmanager

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Hilfesuchender1, 27. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hilfesuchender1

    Hilfesuchender1 Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    17
    ich Habe WindowsXP und möchte auf meinen Pc ein Zweites Betriebssystem aufspielen und weis nicht wie ich das machen muss und welchen Bootmanager ich am besten benutzen kann.
    P.S.:Zu welchem Zweitem Betriebssystem würdet ihr mir rahten. :bet:

    Hier meine Daten:

    Informationsliste Wert
    Computer
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
    OS Service Pack Service Pack 2
    Internet Explorer 6.0.2900.2180 (IE 6.0 SP2)
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)

    Motherboard
    CPU Typ AMD Athlon XP-A, 1916 MHz (11.5 x 167) 2600+
    Motherboard Name ASRock K7S8X v3 (5 PCI, 1 AGP, 3 DDR DIMM, Audio, LAN)
    Motherboard Chipsatz SiS 746FX
    Arbeitsspeicher 512 MB (PC2700 DDR SDRAM)
    BIOS Typ AMI (07/11/03)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige
    Grafikkarte NVIDIA GeForce4 MX 440 with AGP8X (Microsoft Corporation) (64 MB)
    3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce4 MX 440 with AGP8X
    Monitor Plug und Play-Monitor [NoDB] (10511)

    Multimedia
    Soundkarte SiS 7012 Audio Device

    Datenträger
    IDE Controller SiS PCI-IDE-Controller
    Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
    Festplatte SAMSUNG SV2042H (18 GB, 5400 RPM, Ultra-ATA/100)
    Festplatte IC35L090AVV207-0 (82 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)
    Optisches Laufwerk HL-DT-ST RW/DVD GCC-4480B (DVD:16x, CD:48x/24x/48x DVD-ROM/CD-RW)
    Optisches Laufwerk TEAC CD-540E (40x CD-ROM)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

    Partitionen
    C: (NTFS) 9342 MB (4890 MB frei)
    D: (NTFS) 8181 MB (7172 MB frei)
    E: (NTFS) 14409 MB (13724 MB frei)
    F: (NTFS) 10777 MB (8850 MB frei)
    G: (NTFS) 22003 MB (21295 MB frei)
    H: (NTFS) 8385 MB (7897 MB frei)
    I: (NTFS) 13609 MB (13504 MB frei)
    J: (NTFS) 11279 MB (6655 MB frei)

    Eingabegeräte
    Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
    Maus Microsoft PS/2-Maus

    Netzwerk
    Netzwerkkarte AVM FRITZ!Box SL (192.168.178.20)
    Netzwerkkarte WAN (PPP/SLIP) Interface (80.133.14.147)

    :confused:
     
  2. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014

    Wozu brauchst du ein/das zweites Betriebssystem?
     
  3. albi.1stein

    albi.1stein Kbyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    485
    willst du linux oder windows als zweites? bei windows wirst erst das zweite und dann xp installieren müssen, weil der xp bootrecord sonst überschrieben wird und nix mehr geht. :D

    bei (SuSe) Linux installiert sich ein eigener bootloader, der dir dir option linux/windows gibt.
     
  4. xwave

    xwave Byte

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    57
    windows xp hat einen "eigenen" bootmanager. also wenn du dir win xp nochmal installierst, oder win2000 dann kommt beim booten ne liste und da steht dann zb. einmal win xp und einmal 2000, aus denen du dann auswählen kannst. allerdings weiss ich net ob das auch bei 95, 98 geht.
     
  5. Hilfesuchender1

    Hilfesuchender1 Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    17
    Ich schrotte das erste Betriebssystem oft und um an die Daten zu kommen oder noch normal den Pc nutzen zu können wurde mir zu einem Zweitm Betriebssystem gerieten
     
  6. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
  7. Hilfesuchender1

    Hilfesuchender1 Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    17
    ich habe Linux, XP und Me. welches soll ich nehmen?

    Bei windows welchen Bootmanager?
     
  8. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014

    Wieso das denn?

    Dazu brauchst du kein zweites Betriebssystem. Teile deine Platte auf und speichere wichtige Sachen auf die 2. Partition - dann kannst du ohne Probleme XP neuinstallieren (oder du stellst ein zuvor erstelltes Image wieder her) wenn es mal nicht mehr will
     
  9. Hilfesuchender1

    Hilfesuchender1 Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    17
    als ich letztens Xp Auf Xp installiert habe war das erste weg.
     
  10. Hilfesuchender1

    Hilfesuchender1 Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    17
    stimmt?Auch wieder
     
  11. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014

    Auch für eine zweite XP Installation ist eine zweite Partiton nötig. Beim Setup musst du Neuinstallation auswählen und im Setup die zweite Partition zum Installieren.
     
  12. Midnightman

    Midnightman Kbyte

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    383

    Warum denn nicht ? (& seine Platte ist ja schon aufgeteilt)

    ich habe auf meiner Platte auch 2 primäre XP-Partitionen.
    Die eine halte ich sauber & stabil, auf der anderen kann ich nach Herzenslust Progs & Tools testen. Wenn die mir dann abraucht, schalte ich mit PQBoot von PartitionMagic auf die andere Parti um & kann sofort weiterarbeiten (& die andere Partition sehr komfortabel mit DriveImage wiederherstellen.

    greetz
    midnight
     
  13. Hilfesuchender1

    Hilfesuchender1 Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    17
    Danke. Wenn du mir nun noch sagen könntest wie man das thema abschliesst.
     
  14. Hilfesuchender1

    Hilfesuchender1 Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    17
    Ach wie mach ich den am besten me drauf
     
  15. Midnightman

    Midnightman Kbyte

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    383
    Von ME würde ich Dir abraten. Das Teil is ungefähr so stabil wie eine Kiste Nitroglycerin... :D

    mfG
    M
     
  16. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014

    Dazu hab ich dir weiter oben einen Link gepostet
     
  17. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.648
    >Ich schrotte das erste Betriebssystem oft

    In dem Fall ist Imagesicherung praktischer, als zweimal XP zu pflegen. Schließlich muss man dann die Patches nicht zweimal aufspielen. Genug Partitionen zum Ablegen der Images sind ja vorhanden.
     
  18. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Ich starte dann eben den Computer per TrueImage Boot CD und nach 15 min ist mein XP wieder da :D
     
  19. Midnightman

    Midnightman Kbyte

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    383

    Klaro, so gehts auch.
    Ist vllt. bißchen Geschmacksache & Gewohnheit.
    Ich mach das so wie beschrieben schon seit 5 Jahren.
    Naja, jeder wie´s ihm taugt.

    mfg
    M
     
  20. Hilfesuchender1

    Hilfesuchender1 Byte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    17
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen