1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Bootmanager

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Almdudler, 28. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Almdudler

    Almdudler ROM

    Hallo,
    ich habe folgendes Problem: ich habe mir zu meiner alten Festplatte (20 gb, Maxtor, Master, Win 98 SE) eine neue Festplatte (Seagate, 60 gb, beide IDE, Slave, soll Win XP draufinstalliert werden) in den Rechner gebaut, beide laufen problemlos, es wird von der 20 gb Festplatte gebootet. Ich möchte folgendes machen: ich möchte ein Bootmenü mit dem ich wählen kann von welcher Festplatte gebootet werden soll; also entweder von der einen oder von der anderen, jedoch soll man auf die Festplatte, von der nicht gebootet wird, keinen Zugriff haben. Ich hoffe ich habe mein Problem klar geschildert.

    MfG
    Almdudler
     
  2. kallebra3

    kallebra3 Kbyte

    leg beide betriebssysteme auf eine platte,mit bootmanager,auf der slaveplatte nur erweiterte partitionen anlegen,dann gibts, nebenbei bemerkt,auch keinen buchstabensalat
     
  3. Almdudler

    Almdudler ROM

    Hallo,
    ich habe bei mir BootMagic 7 installiert. Die alte Festplatte hängt am primary master, die neu am primary slave. Wenn ich von der ersten booten möchte werden die Laufwerke der neuen ausgeblendet. Wenn ich aber im Bootmenü von der 2ten (slave) booten möchte, startet der Computer neu (reset). Ich habe die Festplatte alleine an den Master gehängt, partitioniert, formatiert, und XP draufgespielt, läuft einwandfrei nur wenn ich vom slave booten möchte startet er neu. Ich habe auch schon versucht die 2te Festplatte an den secondary master zu hängen (habe es auch im Bios so eingestellt), hatte aber wieder das gleiche Problem.
    Danke

    Gruss
    Almdudler
     
  4. kallebra3

    kallebra3 Kbyte

    auf der heft-cd pcwelt 10/2001 war partition magic 5,beinhaltet das progr.bootmagic,genau das richtige
     
  5. benegro

    benegro Kbyte

    Lade dir kostenlos XOSL runter (www.xosl.org). Da kann man dann unter Setup-->Hiding die gewünschte Partition verstecken.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen