1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

BootProblem K7S5A

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Limer, 26. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    bitte schaut euch mal diese http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=64295#265309 drei posts von mir an und antwortet wenn ihr eine idee habt hier. BITTEEEEEEEEEEEeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

    MFG Emil

    UPS der link oben funzt nicht direkt (leider) aber so ab der hälfte des threads stehen meine postings
    [Diese Nachricht wurde von Limer am 26.07.2002 | 13:54 geändert.]
     
  2. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    schade
     
  3. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    werde die faq mal gründlcih studieren. das mit DDR-RAM is ein problem.. ich hab keinen aber ich werde den pc einfach vom händler abholen lassen dann kann er das ausprobieren.

    ja glück brauche ich - danke.

    MFG Emil

    PS: nutzt du ICQ ?
    [Diese Nachricht wurde von Limer am 28.07.2002 | 18:57 geändert.]
     
  4. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    ok naja hab jetzt meine gforce 2 mx graka ausprobiert - half nicht.
    Hmm... zuerst war noch das bios vom 29.04.2002 drauf und da hatte ich das problem auch. Werde es trotzdem versuchen. mein speicher ist 100%ig kein 133 weil der schon älter sit und von der alten platine stammt (aldi PC mit P3 500 mhz und tnt2 onboardgraka).

    THX

    MFG Emil
     
  5. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    sdram und ich hab das auf 100/100 eingestellt und den speicher auf "safe".

    Hmm.. probier ich mal aus und die fehlermledung kommt dann daher das ich das BIOS gelöscht habe oder wie?
     
  6. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    Also ich hab inzwischen speicher von Siemens (oder samsung bin mir net mehr sicher) eingebaut und das Prob. bestand weiterhin. Leider.
    Hast du villeicht noch irgendeine Idee?
     
  7. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    kann sein aber das hab ich erst heute drauf gezogen.
    ja der multiplikator is 9x und RAM und CPU laufen beide auf 100 MHZ (FSB)
    die seite ist nicht schlecht und ich werde mal gucken und anderen speicher einbauen.

    MFG Emil
     
  8. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    hab schon ne andere baterie probiert (eigentlich sind das doch Akkus, genauer Li-On akkus oder?).
    25A bei 3,3V
    25A bei 5V
    12A bei 12V
    (anmerkung: Das ist ein von intel zertifiziertes P4 netzteil - keine ahnung wieso das eingebaut wurde)
    64MB NoName speicher
    WinME (wozu willst du das wissen? problem tritt auch ohne hd und cdlws auf und win me hab ich installiert nachdem ich den fehler gemerkt hatte)
    die neuste (version: 02/06/26 und datum 03/25/2002 ein AMI bios)
    CPU: Duron 900mhz
    GPU: Ati Rage 128
    HD: 40GB 7200RPM von Western Digital

    MFG Emil

    PS: Sorry das das so lange gedauert hat aber konnte net eher
     
  9. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    ja ich hab den akku vom alten kaputten board testweise verwendet (beide 3,0-3,2v und gleich gepolt).

    Nun auf dem board ist keine onboardgraka sondern nur eine "ati rage 128 sonstwas" eben auf einer agp einsteckkarte

    thx mfg Emil
    [Diese Nachricht wurde von Limer am 26.07.2002 | 15:00 geändert.]
     
  10. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    Ach ich hab noch was vergessen: Im BIOS hab ich eine einstellungsmöglichkeit für "Graphic Win Size" (werte sin 4,8,16,32 MB). Ich meine dieser einstellung würde die größe des shared memory der onboardgraka einstellen ABER das board ist ohne graka UND im handbuch ist diese option nicht erklärt (im buch sind aber alle anderen einstellungen erklärt).

    PLS Help
     
  11. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo limer
    ICQ oder ähnliches nutze ich nicht.
    mfg ossilotta
     
  12. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo limer,vielleicht hast du ja auch noch die möglichkeit mal einen 133er speicher zu testen. am besten ddr-ram, aber halte dich dann an die vorgaben aus der FAQ die ich dir nannte.
    hast du dir das mal alles ausdrucken lassen und studiert?
    da werden auch sehr viele fehlerquellen aufgezeigt.
    wünsch dir viel grlück, das es noch klappt.
    mfg ossilotta
     
  13. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo limer,
    versuch doch mal auf das bios vom 29.04.2002 zurückzuflashen!
    gab jetzt hier im forum schon einige beschwerden über das neue bios

    schreib dir aber vorher deine einstellungen auf, die du geändert hast.
    nach dem flashen gehst du zuerst wieder ins bios und machst dort deine einstellungen, da nach dem flashen alles auf standart zurückgesetzt wird.
    wenn alles gut läuft, dann kannst du versuchen, deinen speicher bei safe auf 133 laufen zu lassen, falls du pc 133 speicher hast.
    mfg ossilotta
     
  14. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    sdram speicher oder ddr-ram speicher ?
    cpu muss auf 100 mhz laufen , der speicher auf 133 .
    sollte dies nicht funktionieren dann wie gehabt auf 100/100.

    ansonsten nur noch die idee, das das board nicht mit der grafikkarte zusammenarbeitet, da diese ja sehr alt ist.

    wenn ich noch eine idee habe, dann melde ich mich wieder.
    mfg ossilotta
     
  15. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    könnte sein, das die neuste bios version 26.06.02 nicht ganz sauber ist. versuch mal auf die version vom 29.04.02 zurück zu flashen. dürfte ohne weiteres möglich sein.
    die letzte version vom 26.06.02 lässt sich momentan auch nicht downloaden.
    netzteil dürfte ausreichend sein.
    kannst du die bios einstellungen für den duron einsehen multipluikator müsste 9x sein.
    schwierigkeiten könnte dir der speicher bereiten, könnte sein, das das board deshalb nicht hochfährt.
    falschen speicher nimmt das board sehr übel.
    der einzige noname speicher der auf dem board läuft ist der von K&M electronik.
    siehe FAQ http://www.k7s5a.de.cx
    mfg ossilotta
     
  16. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    versuch mal eine neue batterie, und geb mir mal ein paar daten zu deiner verbauten hardware auf dem board.
    wie stark ist das netzteil (aufkleber auf dem netzteil9
    bei 3.3 volt = ampere
    bei 5 volt = ampere
    bei 12 volt = ampere

    welcher speicher ist verbaut usw.
    welches betriebssystem?
    welche bios version ist auf dem board?
    mfg ossilotta
     
  17. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hast du mal den akku bzw. batterie getauscht?
    bei dem board k7s5a gab es mal eine charge mit defekten akkus.

    was heisst, das board ist ohne graka?
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen