Bootprobleme NTFS4 NTFS5 - Bluescreen

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von harley, 5. November 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. harley

    harley ROM

    Registriert seit:
    5. November 2000
    Beiträge:
    1
    Hallo Leute

    Mein "Triple Boot" mit dem NT4.0 Bootloader hat bis vor kurzem immer funktioniert.

    NT4.0 auf C: Partition NTFS - Blue Screen!!
    Win2k auf H: Partition(2.Festplatte) NTFS - keine Bootprobleme
    Linux auf J: Partition(2.Festplatte) - keine Bootprobleme

    Bis ich auf die glorreiche Idee kam, unter Win2k die Datei(Lese+Schreib) Rechte
    für die C:Partition zu ändern.
    NT4.0 mit Servicepack5 bootet nicht - mit der Meldung:
    "Dieser NTFS Datenträger wurde von einer neueren Version v. NT bearbeitet.Diese Version
    von Chkdisk kann nicht ausgeführt werden".
    dann

    Blue Screen mit der Fehlermeldung:
    STOP:0x0000000A (0xF000E7DA,0x0000001C,0x00000000,0x801160A1)
    Adress 801160A1 has base at 80100000 - ntoskrnl.exe

    Über Win2k kann Ich auf die Daten von C: zugreifen.
    Ich denke mir, es ist ein Dateisystem Problem mit NTFS4.0 und NTFS5.0.
    Gibt es eine Möglichkeit NT4.0 zum Laufen zu bringen(mit PartitionMagic?)
    - ohne Neuinstallation?

    Bitte um Tipps - Reini
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen