1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bootprobleme wegen RAM

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Trisha, 24. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Trisha

    Trisha Byte

    Registriert seit:
    29. Mai 2003
    Beiträge:
    16
    Hallo!

    Ich habe ein Problem mit dem neuen Rechner meines Freundes. Haben wir selbst zusammengestellt und verbaut. Nach der Installation von seinem WinXP Home hat er den Rechner mit heim genommen. Und jetzt hat er den Ärger, dass der Rechner nicht mehr bootet.
    Es kommt nur noch eine Endlosschleife langer Töne und das Bracket des Mainboards weißt auf einen RAM Fehler hin.

    Hier erst mal die Daten:
    K7n2 Delta-L
    2800+ XP
    2x256MB TwinMos 400Mhz Speicher
    512MB TwinMos Speicher
    Geforce FX 5200

    Nun bin ich ja nicht blöde und dachte mir ich teste mal andere RAMS, aber mit meinem 256MB 266Mhz Riegel von Infineon geht auch nichts, also es kommt die gleiche Meldung.

    Liegt das dann am MB ? Oder was mache ich falsch?
     
  2. Trisha

    Trisha Byte

    Registriert seit:
    29. Mai 2003
    Beiträge:
    16
    Ja, das ist mir ja auch bekannt, nur wie kann ich denn im Bios den Speicher synchron schalten, wenn ich nicht mal ein Signal von der Grafikkarte kriege? Der Rechner bootet ja nicht? Ich dachte das hätte ich geschrieben, dass es um Bootprobleme geht, und nicht um fehlende Performance..
    Und wieso geht es mit dem 266 Riegel dann auch nicht?
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    ist für das Board ein aktuelles BIOS-Update installiert?

    Wenn nein, dann dringendst nachholen, denn es bestanden bis vor kurzem noch einige Bugs bzgl. 400er RAM.

    Auch versteh} ich net so ganz warum 400er RAM und }ne 333er CPU - es sollte doch mittlerweile allgemein bekannt sein, dass nForce2 Boards bei asynchroner Taktung von RAM und CPU ziemlich "rumzicken" und die Performance zuwünschen übrig lässt.

    Tipp von mir: BIOS-Update drauf und anschl. RAM und CPU synchron einstellen und danach sofern möglich ausgiebig testen.

    Andreas
     
  4. Trisha

    Trisha Byte

    Registriert seit:
    29. Mai 2003
    Beiträge:
    16
    Hallo, das ist sehr nett, aber sagt nichts über mein Problem aus, da ich keinen Corsair speicher habe und das Board ja mit verschiedenen Riegeln den gleichen Fehler produziert?
     
  5. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Der Fehler könnte auch daran liegen, wenn der 400 Riegel kein 400 ist. Vielleicht hilft es wenn das CMOS zurück besetzt wird. Bei mir hats geholfen als ich versehendlich meinen 333 Speicher auf 400 geschaltet habe und nichts mehr ging.

    Gruß
    Christian
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen