1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bootprobleme

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von H.B., 6. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. H.B.

    H.B. ROM

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    5
    Grüss euch.
    Weiss nicht genau wo ich hingehen sollte mit meinem Problem und hoffe hier richtig zu sein.
    Ich habe das Problem daß mein Rechner hin und wieder nichht bootet. Er kommt bis ins Desktop, zu sehen ist nur die Farbe des Desktops, der Mauszeiger in Uhrform und die Leselampe der Festplatte leuchtet nicht mehr.
    Der Mauszeiger lässt sich zwar bewegen, aber sonst passiert nichts mehr.

    Manchmal bootet es ganz Normal und Korrekt.
    Habe den PC aufgeschraubt und mir das Netzteil näher angesehen, am Typschild steht "300W ATX 2.03", und weiter "3.3V= 16A / Peak. A: 3.3V=16A".

    Soviel ich gelesen und gehört habe benötigt ein Athlon bei 3.3V mindestens 20A.

    Kann das Problem damit zu tun haben? Oder nicht nur "kann", sondern DEFINITIV?
    Oder welche möglichkeiten gibt es noch? Neue Treiber habe ich in den letzten 5 Monaten nicht installiert oder am Rechner gross was verändert. Auch die Temperatur bleibt selbst bei längerer Nutzung konstant 46 bis 50 Grad.

    Das Problemkind:
    Athlon 1200 B
    MSI 6330 K7T Pro-2A Board
    Winfast GeForce 2MX
    2x 256 MB SDRam PC133, Original Siemens-Chips auf Micron
    IBM Festplatte 40 GB, 7200rpm (Genaue Bezeichnung=?)
    Toshiba 1502 DVD
    Mitsumi Brenner
    TV-Karte TerraTV+

    Bin für jede Hilfe und Ratschlag dankbar. Da es öfters nervt mehrmals Reset zu drücken bis der Rechner sich geziemt Korrekt zu Booten.

    Vergessen hatte ich noch:
    Windows 98SE und
    Teledat Fast Ethernet USB (externe Netzwerkkarte für DSL)

    Vielen Dank nochmals.
    Heinz
    [Diese Nachricht wurde von H.B. am 06.04.2002 | 22:06 geändert.]
     
  2. spitfiremk5

    spitfiremk5 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Juni 2001
    Beiträge:
    398
    hallo,

    hat einige sucharbeitet gekostet diesen thread zu finden...*schwitz*
    antworte dir auf deine "freundliche" beschwerde im hochwichtigen thread "Geld verdienen im Internet"....:)

    das problem liegt IMO an deinem Netzteil.
    16 ampere sind bei dieser konfiguration deutlich zu wenig!
    bei einem MSI-motherboard mit 1200er athlon und geforce sind 20A bei +3,3V und 30A bei +5V das mindeste.
    ich würde deshalb den (mal testweisen) einbau eines stärkeren netzteils erwägen.
    erste wahl ist (wie immer;)) eine enermax mit 350W. dieser liefert in beiden leitungen 32A und kostet um die 70€.

    gruss
     
  3. golddi27

    golddi27 Byte

    Registriert seit:
    8. April 2002
    Beiträge:
    28
    also, ich denke das das problem mit win98 und deinem "massen speicher" ist. denn damals als die programierer windows 9x entwickelten, war es nur auf 64 mb aus. damals waren die speicher noch irreteuer und heute wo die preise im keller sind, tauchen die probleme mit der hardware auf.

    also hier mein tipp. gehe auf start, ausführen. gebe "sysedit" ein und gehe auf system.ini. dort änderst du den wert "MaxFileCache" auf 512 mbyte (524.288 kbyte).
    beende windows und starte neu. gruß aus bayern.
     
  4. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    hört sich vieleicht blöd an, aber überprüfe mal die grafikkarte.
    oder installiere mal dein system neu
    [Diese Nachricht wurde von ddc605 am 07.04.2002 | 01:35 geändert.]
     
  5. H.B.

    H.B. ROM

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    5
    Oh Hallo....Sorry!!
    "Es" ist Windows98SE.
    So lieb hab ich es auch nicht.;o)
     
  6. b_rocki

    b_rocki Byte

    Registriert seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    120
    Hallo Heinz!
    Du hast vergessen uns dein Betriebssystem, das du liebevoll "es" nennst, mitzuteilen.
    Ö) b_rocki
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen