1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bootprobleme

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von tgechenheimerle, 10. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tgechenheimerle

    tgechenheimerle ROM

    Registriert seit:
    10. September 2002
    Beiträge:
    3
    Hi,
    ich hab Probleme mit meinem PC.
    Wenn ich den Computer nach einer langen Zeit (z.B. morgens nach dem Aufstehen) starte, bleibt er zunächst aus. Danach drücke ich den Reset-Knopf und der PC startet.
    Danach gibt es 4 Möglichkeiten:
    1.Win 98 startet ohne Probleme
    2.?Windows-Schutzfehler. Starten sie den Computer neu.? Danach können die 4 Möglichkeiten wieder auftreten
    3.bevor Windows gestartet wird macht der Computer selbstständig einen Neustart
    4.nach dem 1.Win 98-Logo kommt blauer Bildschirm mit Systemregistrierungs-Überprüfung; aktuelle Registrierungsdatei wird durch ältere ersetzt; danach Neustart und manchmal die 4. Möglichkeit noch ein paar Mal; Nach dem Start von Windows 98 stehen in der Systemregistrierung Programme, die ich schon lang wieder deinstlliert habe, und von denen gibt es natürlich auch keinen Ordner mehr;
    Außerdem kann es auch sein, dass mein Hinterdrund ein älterer ist, den ich auch schon geändert habe.

    Mein PC:

    Prozessor: AMD Athlon XP 750MHz
    Mainboard: FIC SD11
    Speicher: 2x 128 SDRam
    Grafikkarte: Leadtek Winfast A250 LE TD
    Soundkarte: Soundblaster Live 5.1
    Netzwerkkarte: ...
    Netzteil: PC Winner ST-235ATX 235W (Informationen zum Netteil findet man unter http://www.pcwinner.com.tw/switching.htm)

    Die zu geringe Leistung des Netzteils wird wahrscheinlich der Verursacher des Computerstartproblems sein (Ich lege mir bald eines mit 350W zu). Dennoch kann ich mir nicht erklären, woher die Windows 98-Start-Probleme kommen.

    Für reichliche Lösungsvorschläge bedanke ich mich schon im Vorraus,
    gechenheimerle
     
  2. ro_pr

    ro_pr Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    248
    Hallo,

    endlich einer, der auch noch das SD 11 benutzt - bist Du ansonsten auch damit zufrieden? Ich will kein anderes!

    Zum Netzteil: 250 Watt waren bei mit die Standart-Auslieferung und o.k., mittlerweile habe ich 300Watt und die Kiste rappelvoll. Lass Dich nicht von der Quantität blenden, auf Qualität kommt es an! Welche Ampere-Werte es haben sollte (um auch für Aufrüstungen gefeit zu sein) wurde hier schon X-mal gepostet. Ich empfehle die "Forumssuche" zu Deiner Rechten!

    Gruß, ro_pr
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    hast du die Probleme seit dem du dir die neue Grafikkarte zugelegt und eingebaut hast?

    Aktuelle AMD-Chipsatz Treiber und Detonator drauf?

    Andreas
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 11.09.2002 | 15:22 geändert.]
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    deine CPU Bennenung passt nicht ganz, dass erstmal vorab.

    Mit deiner Konfiguration jetzt mal egal welcher XP-Prozi es jetzt ist und der Grafikkarte und dann ein 235 W-Netzteil???

    Die Frage hast du dir doch wohl schon selbst beantwortet und auch die Ursache damit gefunden. Ab in den nächsten PC-Laden und ein Netzteil kaufen welches mindestens 20 A auf der 3,3 V Leitung mindestens 30 A auf der 5 V Leitung bringt.

    Was meinst du wohl wer wohl für die 4 aufgezeigten Symptome verantwortlich ist - sicherlich nicht deine Win98-Konfiguration...

    Manni
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Hi!

    Das Netzteil hab ich auch. Auch das Registrierungsproblem unter Win98 hab ich kennengelernt, als ich ein wenig übertaktet habe.
    Knackpunkt ist die geringe "Combinded Power" von 125W. CPU und Grafikkarte allein verbrauchen meist schon soviel. Ein Athlon750 (der ist noch kein XP) ist zwar noch einigermaßen genügsam, aber in Verbindung mit ner GF4 wirds eng.
    Solche Startprobleme (erst Reset drücken) hatte ich allerdings nie.

    Beim Netzteilkauf nicht nur auf die 350W schauen! Auch 20A bei 3.3V und 30A bei 5V sollten mind. sein.

    Wie siehts eigentlich mit den Temperaturen von CPU und System aus?

    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen