1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Bootreihenfolge von Grub

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Doc-Brown-No.1, 3. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo!

    Wie ist es möglich die Bootreihenfolge von Grub zu ändern?Ich hätte lieber Windows an erster stelle.

    Mfg.Doc-Brown
     
  2. Mylin

    Mylin Viertel Gigabyte

    In der menu.lst die Reihenfolge ändern.
     
  3. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    In der menu.lst (Standard: /boot/grub/menu.lst) steht irgendwo

    default 0

    das startet den Ersten Eintrag unterhalb. Zähl einfach die Einträge bis zum Windowseintrag und ändere 0 in die Zahl. Bei NULL beginnst du zu zählen.

    Lesestoff
     
  4. HAllo!

    Danke erstmal für die Anworten!Ich bin Absolouter Linux Neuling und weis garnicht wo ich diese Angaben ändern soll.Ich kenn mich da so gut wie garnicht aus.Vielleicht könntet ihr mir das mal für nen Neuling erklären.Danke im Vorraus.

    Doc-Brown
     
  5. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Hallo Doc-Brown-No.1,

    an welcher Stelle kommst Du nicht weiter?

    Konfigurationsdateien sind einfache Textdateien. Um Veränderungen vorzunehmen, brauchst Du Dein root-Passwort um Dir Adminrechte auszuleihen, einen Editor z.B. joe, emacs oder den im MidnightCommander enthaltenen (mc) und eine Anleitung (siehe whiskys Posting, das verlinkte Tutorial habe ich jetzt allerdings nicht näher angeschaut, vertraue aber whiskys Auswahl:)).

    Die zu bearbeitende Datei findest Du (wahrscheinlich) unter
    /boot/grub
    Die Datei selbst heißt
    menu.lst

    Hast Du die Datei inzwischen gefunden? Geöffnet? Woran haperts?

    (Evtl. geht das Ganze auch per graf. Konfigurationstool, doch so ohne Kenntnis der von Dir verwendeten Distribution ist da schwerlich ein Rat zu geben...)

    MfG
    Rattiberta
     
  6. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Unabhängig von der Distro, quasi als Universalsystemsteuerung gibt es da webmin und usermin.
    Damit kannst du eigendlich so ziemlich alles einstellen, was mit dem System zu tun hat. Es muss nur der Apache im Hintergrund laufen.
     

  7. Moin !!!
    Solltest Du SuSe Linux 9.2 nutzen, kannst Du das bequem mit Yast2 machen.....Unter System-Einstellungen des Bootloaders einfach den entsprechenden Punkt anklicken und als Standard definieren......ist ganz einfach.... :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen