1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Bootsektor defekt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von ghost rider, 23. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    hallo leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen. ich habe gestern durch den befehl format c: und d: meine zwei separaten festplatten mal wieder gereinigt, von dem allg. müll. auf der c kann ich alles wieder machen wie vorher, das win 98 ist wieder drauf. die d ist auch vom BIOS erkannt, jedoch kann auf den bootsektor der d nicht mehr zugegriffen werden. der befehl war bei beiden der selbe wie immer format c: und danach format d: wobei die c master und d slave ist. wie bekomme ich die d wieder in gang, bzw. kann der befehl format d: den bootsektor löschen.
    ich hoffe auf euere hilfe. danke.
     
  2. danke für Deinen tip, doch was ist IMHO, bin nicht ganz auf der höhe in diesen sachen?
     
  3. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Hi,

    dazu müßtet Du IMHO auch die 2. HDD als bootfähige Partition erstellen.

    Und ansonsten versuch es mal mit fdsik/mbr .

    mfg ghostrider
     
  4. goemichel

    goemichel Guest

    Das ist eine englische Abkürzung für: In My Humbled Opinion!
    Zu deutsch: nach meiner unmaßgeblichen Meinung.

    grüße, michel
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen