bootvis startet nicht!?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Keki, 10. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Keki

    Keki Kbyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    240
    Moin zusammen!

    Hab gestern als "nur-widerwillig-auf-XP-Umsteiger" das überall wohl zu Recht hochgelobte "bootvis" installiert. Leider erscheint beim Start nur eine Fehlermeldung:
    -Der Prozedureinsprungspunkt "WmiOpen-blablabla..." wurde in der "ADVAPI32.dll" nicht gefunden.-
    Das Programm startet nicht.
    Warum nicht?
    Hat jemand eine Idee oder einen Tip?
    WinXP ist fast jungfräulich, außer WinOnCD, Mozilla und StarOffice ist nichts weiter installiert. - ähh - doch, klar: AntiSpy und Ad-Aware sind natürlich durchgelaufen, ZoneAlarm 3.7 und AntiVir 6.22 passen auf.
    Der Rest: Athlon 1800+/2000+, 512MB,GeForce Ti4200, Asus/MSI MoBo.
    (Das dürfte "bootvis" aber egal sein, oder? ;-) )

    Grüße aus Hamburg

    Keki
     
  2. Keki

    Keki Kbyte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    240
    @kukkuck:
    Isser! Wie gesagt, XP ist "frisch", 1x "geAntiSpy?t" und alles andere ist auf "default".

    @franzkat
    Stimmt, daran lags nicht...
    ...Wenn Du mir jetzt auch verräts, was "WMI-bezogene Dienste" sind und wie und wo ich sie de/aktivieren kann... ;-)
    also... wie gesagt, bin XP- (nicht PC!!!) Neuling und bin mit den ganzen Optionen im Moment noch ein wenig "überfordert".
    Frage mich, wozu ich den ganzen Kram überhaupt benötigen soll... mit Win98se war ich bis vor 2 Wochen "glücklich und zufrieden"... aber das ist wohl ein anderes Thema... ;-)

    Keki
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ich befürchte, dass es bei dir nicht mit der Aktivierung des Taskplaners getan ist, denn wenn der nicht läuft, passiert eigentlich gar nichts.
    Überprüfe mal, ob die WMI-bezogenen Dienste aktiviert sind.Das Problem hat offensichtlich mit der Windows Management Instrumentation zu tun.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen