Bootvis

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Elessar9, 22. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Elessar9

    Elessar9 Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2001
    Beiträge:
    99
    Ist zwar ein alter Hut aber so komm ich nicht weiter. Der Bootvorgang dauert zu lange. Laut Angabe von Bootvis habe ich bei Boot Activity unter Disk ca. 49 Sekunden stehen. Dies ist sicherlich zu viel, die anderen Parameter liegen im Soll, wenn ich das mit anderen Threads vergleiche. Der Disk Cache ist aktiviert.
    Was tun??? Die Netzwerkeinstellungen sind o.k., daß heißt feste IP ist eingerichtet u.s.w.. Es wurde wesentlicher langsamer, nachdem ich den alten Brenner ausgebaut habe.
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Es gibt ein Anzeige-Modul, in dem die jeweilige Ladezeit von Treibern oder Programmen in einem waagerechten Stabdiagramm angezeigt wird.
     
  3. Elessar9

    Elessar9 Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2001
    Beiträge:
    99
    Kann ich die Anzeige "Disk" (Disk Init Time= 49,46 sek) noch präzisieren? Oder wie meinst du das?
     
  4. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Du kannst dir doch in Bootvis anzeigen lassen, welcher Vorgang welche Verzögerung nach sich zieht. Ich würde auch mal protokolliert booten lassen, um anzeigen, bei welchen Treibern eventuell Probleme auftreten (Parameter /sos hinter /fastdetect).
     
  5. Elessar9

    Elessar9 Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2001
    Beiträge:
    99
    Hatte leider auch keinen Erfolg, daß Ergebnis ist das Gleiche! Trotzdem Danke
     
  6. Ebs1

    Ebs1 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Januar 2002
    Beiträge:
    279
    Hallo,

    hast du schon mal den Inhalt des Windows/Prefetch-Ordners gelöscht?
    (Ist nur sichtbar,wenn du vollen Sytemzugriff hast.)
    Wäre vielleicht einen Versuch wert.
    Danach einen Neustart und dann nochmals Bootvis einsetzen.

    Wundere dich aber bitte nicht,dass nach dem Löschen die erste Startzeit des Systems bei ca. 60 sec. liegen kann,weil ja gerade alle Startinformationen ,die Windows im Laufe der Zeit so anlegt ,gelöscht wurden.

    Keine Bange,Windows legt sie wieder an.
    Durch hin und wieder Löschen kann man evtl. eingeschlichene Fehler beseitigen.

    Gruß Ebs
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen